Sempron64 3100+ Palermo als Alternative zu Athlon64 3200+ Venice?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von TitusMaximus, 3. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo.

    Nachdem ich geplant hatte mir nen Athlon64 3200+ Venice 939 e6 Stepping zu kaufen muss ich mich leider nach einer günstigeren alternativen CPU umsehen weil mein Endtopf vom PKW abgerissen is und das viel Euros kosten wird...

    Was hält Ihr vom Sempron64 3100+Palermo E6...?
    Der wäre is Österreich um die 75Euro zu haben

    Der is ja auch stärker als meine jetzige CPU oder?
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Nein.

    Und auf dein Board passt er auchnicht. Is Sockel 754.

    Laß das Umrüsten jetzt sein. Mach ein paar Schwarztaxifahrten wenn das Auto wieder ganz ist, und dann hol dir komplett neues Zeugs für den neuen AMD Sockel AM2. Jetzt noch auffe 939 umzusteigen lohnt nicht. Lieber etwas sparen.
     
  3. Danke aber ich weiss eh Bescheid wegen anderem Socket und ein Mainboard 754 wäre eh geplant wenns ein Sempron sein sollte.

    Wie kommst Du drauf, d. ich Taxifahrer sein soll?

    Bin ich net aber danke für den Tipp ;-).

    Naja,mehr als max.300Euro wollte ich auch nicht ausgeben wenns der Athlon 64 3200+ Venice geworden wäre und somit auf AM2 Board zu wechseln brauch ich net.Da genügt eh 939 oder 754 Socket je nach CPU.
     
  4. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Nicht Taxifahrer. Schwarztaxiumneuehardwarezukaufenfahrer. Steuerfrei. Du verstehst?
     
  5. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    @ poro: calla te!

    @TO: also auf S 754 würde ich nicht setzten, das ist ja dann schon der 2. älter Sockel wenn der AM2 rauskommt.

    Kannst du noch ein wenig warten? Denn es muss ja eh alles neu, neue Graka, neuer Ram eigentlich auch. Das einzige was du behalten kanst sind deine Laufwerke....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen