sequentielle Dateien

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von commandos, 3. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. commandos

    commandos Byte

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    14
    Setzen der globalen Variablen ist leicht.
    Software.Visible = True
    LoginSucceeded = True
    Me.Hide

    Open "Log.txt" For Output As #1
    Close #1

    Open "Log.txt" For Input As #1
    Dim V1 As String
    Input #1, V1 \'hier tritt der Fehler auf
    Close #1

    Open "Log.txt" For Output As #1
    Dim logintime As Variant
    Dim logindate As Variant
    Dim User As String
    logintime = Time
    logindate = Date
    User = txtUserName.Text
    Print #1, V1
    Print #1, logindate; Spc(1); logintime; Spc(1); "User:"; Spc(1); User
    Close #1

    Else
    MsgBox "Ungültiges Kennwort. Bitte versuchen Sie es noch einmal!", , "Anmeldung"
    txtPassword.SetFocus
    SendKeys "{Home}+{End}"
    End If
    End Sub
     
  2. Progmeister

    Progmeister Kbyte

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    161
    letzten Datensatz suchen
    Get #1, x, LogTXT
    txt = txt & vbCr & "Login am " & LogTXT.LogIn & " durch " & LogTXT.User
    x = x + 1
    If EOF(1) Then Exit Do
    Loop
    Close #1
    MsgBox txt, vbInformation
    End Sub
    *******************************************************
    das Speichern geht so

    Public Sub cmdOK_Click()
    \'Auf korrektes Kennwort überprüfen
    If txtPassword = "s" And txtUserName = "e" Then
    If SaveLogbuch Then
    MsgBox "Okay"
    Else
    MsgBox "Fehlerhaft"
    End If
    Else
    MsgBox "Ungültiges Kennwort. Bitte versuchen Sie es noch einmal!", , "Anmeldung"
    txtPassword.SetFocus
    End If
    End Sub

    *****************************************
    Logbuch auslesen

    Private Sub Command1_Click()
    ReadLogbuch
    End Sub

    .............. fertig, Mfg
    [Diese Nachricht wurde von Progmeister am 04.06.2003 | 22:14 geändert.]
     
  3. commandos

    commandos Byte

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    14
    Hi
    Ich dachte zuerst auch, dass es daran läge, tut es aber
    nicht. Ich habe den Fehler trotz Inhalt.
    Das Problem was ich habe, ist ja eigentlich da folgende:
    Jedesmal, wenn ich das Programm starte, wird das, was vorher in der Datei stand überschrieben. Daher wollte ich das, was in der Datei stand mit dem Input-befehl einlesen und später (weiter unten im code) wieder reinschreiben, sodass alle logins gespeichert werden und nicht nur der letzte.
     
  4. Geertakw

    Geertakw Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2001
    Beiträge:
    418
    Hi
    Hat denn die Datei log.txt schon einen Inhalt?
    Wenn nicht, wäre damit der Fehler hinlänglich erklärt.
    Um den Abbruch durch einen solchen Fehler zu vermeiden gibt es zwei Möglichkeiten:
    Error-Trapping ( On Error goto ) oder Einlesen nach Abfrage von eof ( End of File )
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen