1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

serielle Maus funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von snaggles, 31. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. snaggles

    snaggles Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2000
    Beiträge:
    199
    Hallo!

    Habe ein Problem mit einem PI/P55SP4 (Asus-Mobo von 1996):

    Die am Com-Port angeschlossene serielle MS-Maus wird von Win95 und von Dos
    (Mouse.sys) - Treiber erkannt, funktioniert aber nicht. (Win95 meldet ja
    normalerweise, wenn beim booten keine Maus erkannt wurde, ist aber in diesem
    Fall nicht so, in Dos-Programmen (Scandisk, Edit) erscheint der Mauscursor,
    kann aber nicht bewegt werden....)

    Ich habe es mit 5 verschiedenen Mobo-Kabeln probiert, mal 9 Pin, mal 25 Pin
    mit Adapter auf 9 Pin. Die Maus funktioniert bei anderem Board (Gigabyte
    GA586) mit den verwendeten Mobo-Kabeln.

    Ich habe irgendwann mal gehört, dass es eine Com-Port - Umbelegung zwischen
    1995 und 1996 gegeben haben soll, nachdem gab es dann 2 versch.
    Mobo-Kabel-Belegungen für den Mausanschluss.
    Stimmt dass, oder ist das nur eine Ente? Wenn es stimmt: Was muss man
    umlöten, damit die Maus dann doch funktioniert?

    Wenn gar nichts mehr geht, bleibt mir nur noch der PS/2 Mausanschluss, aber:
    Wo könnte man das Anschlusskabel an das Mobo bekommen, es ist ein 8
    Pin-Mobo-Anschluss mit 2 Pinreihen, einmal 4 Pin und einmal 1 Pin, 2 Pin
    leer, 1 Pin.

    Vielen Dank für\'s lesen und für eure Tipps.

    Gruss
    Andreas
     
  2. snaggles

    snaggles Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2000
    Beiträge:
    199
    Habe es herausgefunden. Liegt an einer Matrox m3D Grafikkarte. Ist diese im Rechner, geht die Maus nicht, ziehe ich die Karte raus, geht die Maus. An den Treibern liegt es wohl nicht, da ich keine für die m3D installiert hatte.

    Gruss
    Andy
     
  3. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    ich kenne das problem:
    es waren schon immer die kabel anders belegt, je nach board - man braucht also für jedes board die richtigen stecker (mit slotblech buchsen)
    mehr kann ich leider nicht sagen - am besten währe wenn du irgendwie die belegung herausbekommen würdest, und dann die drähte entsprechend verbinden könntest - kostet viel zeit und nerven
    grüsse
     
  4. detonator

    detonator Byte

    Registriert seit:
    29. April 2001
    Beiträge:
    31
    hy,

    hast du mal geguckt, ob du das kabel vom com-port zum mobo
    richtig gesteckt hast und der 1er pin richtig positioniert ist, und auch alle anderen pins kontakt haben ?

    MfG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen