Seriendruck-Fehler in Office 2000

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von gretel, 19. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gretel

    gretel ROM

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Bei uns in der Firma drucken wir sehr viel Serienbriefe (1000 - 20.000) (Word 2000) mit Excel 2000 als Datenbank.
    Nun kommt es häufig vor, dass Daten die in der Spalte nur ab und zu vorkommen, wie z.B. <<Name2>> beim Verknüpfen in die nächsten Datensätze auch übertragen werden. Das bedeutet riesen Ärger!!!
    Dies kann man sogar am Monitor beim Verknüpfen sehen, d.h. es ist kein Problem vom Drucker.
    Gibt es hier Hilfe? Service-Pack o.ä.

    Wäre toll wenn uns jemand helfen könnte!!!
     
  2. Gruni

    Gruni Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2000
    Beiträge:
    88
    Hallo Bernd,
    das scheint mir ein echt schwieriger Fall. Ich nehme mal an, dass dieser Fehler mit der Datenübernahme aus Excel zu tun hat. In Word selber hatte ich solches Problem noch nie.
    Probiere doch mal folgendes: Trage in die leeren Felder der Spalte Name2 jeweils ein Leerzeichen ein. Das ist mit "Bearbeiten - Ersetzen" sicher kein Problem.
    Damit steht ein neuer Wert und Word dürfte eigentlich nicht mehr den vorherigen beibehalten.
    Würde mich freuen, wenn\'s klappt.
    Gruß
    Gruni
     
  3. gretel

    gretel ROM

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo Dieter,
    vielen Dank für Deine Antwort. Aber ich habe
    mich nicht richtig ausgedrückt. Also, wir haben z.B. folgende Daten in der Excel-Tabelle:

    Name1 Name2 Str.
    Harald Müller Schreinerei Musterstr.
    Thomas Müller <<leer>> Musterstr.

    So nun kommt es vor (nicht immer, aber immer öfter :-( ) dass der
    Name2 in der 2ten Adresse (usw.) auch mit eingedruckt wird, meist, bis wieder Name2 kommt. Wie gesagt, man kann dass am Bildschirm sehen, d.h. es ist ein Word-Fehler!!! Wir haben auch meist zuviele Daten, um jeden Datensatz durchzusehen. Wir müssen auch in einer bestimmten Reihenfolge (PLZ) drucken. Ich kann also nicht die mit Name2 zuerst drucken.

    Vielleicht hast Du mir noch einen Rat. Würde sehr helfen. Danke!

    Bernd
     
  4. Gruni

    Gruni Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2000
    Beiträge:
    88
    Hallo Bernd,
    ich verstehe das Problem nicht ganz. Meinst du, es gibt in der Excel-Tabelle eine Spalte "Name2", in der nur ab und zu Einträge vorhanden sind?
    Wenn das Feld "Name2" in einer Zeile für sich abgerufen wird, kann man in Word einstellen, dass die entstehende Leerzeile wegfällt (Schaltfläche "Seriendruck" in der Symbolleiste Seriendruck").
    Wenn das Feld mitten im Text abgerufen wird, könnte ein Bedingungsfeld helfen, etwa:
    {IF{MERGEFIELD NAME2} = "" "" " {MERGEFIELD NAME2} "}
    Leerzeichen beachten!
    Gruß
    Gruni
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen