Seriennummern frei Haus

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von dieselraser, 29. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dieselraser

    dieselraser Byte

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18
    Man sollte den Esel nicht vergessen bei der Suche nach sowas,
    ehe man sich auf zwielichtige Seiten a' la cracks.ru begibt :bse:
     
  2. schnolles

    schnolles Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    59
  3. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Ist die PCW jetzt total verblödet...? :aua:

    [​IMG]
     
    MaxMaster gefällt das.
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Gratulation an den Zuständigen Redakteur - jetzt seit ihr an dem Punkt angelangt wo ihr hingehört. Wäre ich noch Mod würde ich jetzt mein Amt niederlegen.

    :aua: :aua: :aua:
     
    MaxMaster gefällt das.
  5. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Hier ist noch etwas lesestoff für die Redis.
     
  7. profil

    profil Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2001
    Beiträge:
    39
    Mal abgesehen von der Tatsache, dass PC-Welt hier illegale Informationen verteilt und zum Raubkopieren aufruft, ist der Tipp zu "Cracks.am" ja wohl die allergrößte Frechheit:
    1. Versucht die Site ein niedliches AkctiveX Control zu installieren, ist mit Popups und Dialern nur so gespickt
    2. Sind die meisten der "angebotenen" Downloads mit Viren und Trojanern verseucht.

    Vielen Dank dem Autor, den man zunächst steinigen, dann wegsperren sollte.

    Bei solchen Artikeln muss man sich über die Verbreitung illegale Software und von Schädlingen nicht wundern.
     
  8. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Also hier muss ich die PC-Welt mal in Schutz neben.
    In keinem einzigen Satz werden User dazu aufgefordert, Raubkopien zu erstellen.

    Zudem ist das Verhalten der Hersteller bei verlorenen Seriennummern rechtswidrig und strafbar !!!
    Ich erwerbe ein PRODUKT und keine SERIENNUMMER wenn ich die Kohle für (überteuerte) Software hinlege. Diese Verknüpfung allein riecht schon nach Betrug !
    Stelle Dir vor, Du verliert Dein Autoschlüssel und kriegst keinen neuen ... und darfst das Auto nicht aufbrechen... ?!?
     
  9. schnolles

    schnolles Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    59
    Absolut sinnlos argumentiert.
    Das ganze geschiet absolut, wie ich in meinem Blog-Eintrag schon geschrieben habe, immer unter dem Deckmäntelchen, dass doch alles ach-so-legal passiert.

    Autoschlüssel hat man auch nicht nur einen, wenn du den ersten verlierst, nimmst du den Ersatzschlüssel und machst von diesem gleichzeiti eine Kopie, die du dann wiederrum in deinem Schrank / Tresor / whatever einschließt.
     
  10. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Und wenn das Türschloss kaputt ist ? Richtig, dann brichst Du das Schloss notfalls auf. Oder glaubst Du, dass der Hersteller Dir das verbieten darf ???
    Und so sieht es auch mit einer wo auch immer hergenommenen Seriennummer auf, wenn der Softwarehersteller bei einer verloren gegangenen Seriennummer keine nachliefert.
     
  11. schnolles

    schnolles Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    59
    Ja, das stimmt schon.
    Primär gehts aber imo hier nicht darum, auch wenn es den augenscheinlichen Anschein macht, legal erworbene Software wieder zum Leben zu erwecken, es geht ganz klar darum, dem 08-15-User zu zeigen, wie er seine Trails cracken kann.
    Das weiß der Leser, das weiß der Autor und das weißt du auch.
    Natürlich kann es sein, dass wirklich alles schief geht und man sich eine neue Nummer besorgen muss, die Chance ist jedoch meiner Meinung nach relativ klein.


    Außerdem besteht ein Unterschied zwischen Autos und Software:
    Bei Autos kauft man eine Ware, en Handelsgut, bei Software nur das (meist zeitlich unbeschränkte Recht), sie zu nutzen und _EBEN NICHT_ die Software selbst.
     
  12. buddy2002

    buddy2002 Megabyte

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    1.525
    Das ist doch gar nicht das Problem. Man muss sich mal fragen, wieviele Leute tatsächlich ihren schlüssel verloren haben und auf diese Weise wieder an einen herankommen und wieviele die Informationen für illegale Installationen nutzen. Ich denke das Verhältnius ist 1 zu 99; und die PC-Welt kann nicht so naiv gewesen sein, das nicht gewußt zu haben.
     
  13. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Und gerade deshalb hat der Softwarehersteller auch die Pflicht, mir die Software so zur Verfügung zu stellen, dass ich sie unbeschränkt nutzen kann. Wenn ich den Schlüssel verliere oder vielleicht wegen eines Softwarefehlers der legale Schlüssel nicht mehr funktioniert - was dann ? Es gibt genug Hersteller, die keine neuen Schlüssel herausgeben, teilweise nicht mal an registrierte Nutzer !
    Soll ich die Lizenz dann neu kaufen ? Denn das wäre nach Deiner Auffassung doch die Folge !

    Das UrhG z.B. hat einen Paragraphen, der Dir das Recht gibt, eine Kopie einer Software zu Sicherungszwecken anzufertigen, auch wenn der Hersteller einen Kopierschutz eingebaut hat oder Dir (in den Lizenzbestimmungen) diese Sicherung explizit untersagt; dies gilt dann, wenn er Dir z.B. bei beschädigtem Datenträger den Austausch verweigert - obwohl Du ja eine unbeschränkte Lizenz erworben hast (§ 69d UrhG).
    Und dann soll ich nicht das Recht haben, die legal erworbene Lizenz mit einem sonstwie erworbenen Schlüssel freizuschalten ???
     
  14. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Ich fand den Beitrag echt gut. Waren zwar alles Seiten, die ich schon in meinen Lesezeichen hatte. Aber sicher interessant für Leute, die die Links noch nicht kannten. Zumal man auf diesen Seiten weitere interessante Links findet. :D
    Was hier die Moralapostel angeht. Ihr seid so lächerlich. Sich als die absoluten Unschuldslämmer darzustellen. Erzählt das jemand anderem! :rolleyes:
     
    franzkat gefällt das.
  15. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    man kann sich die nummer auch aufschreiben

    ganz altertühmlich mit nem kuli und papier
    da kann auch ein llf mir die sn nicht wegnehmen
    sowas nennt sich dann ordnung :D :D :D
     
  16. angelshelter

    angelshelter Kbyte

    Registriert seit:
    27. November 2002
    Beiträge:
    458
    Jetzt ist es endlich soweit. Ich habe schon lange darüber nachgedacht. Aber der Artikel "Seriennummern frei Haus" ist eine Frechheit. Ich werde mein Abo der PC-Welt kündigen.
     
  17. Pocke

    Pocke Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2001
    Beiträge:
    46
    Just do it! :spinner:

    Und wer frei von Schuld ist werfe den ersten Stein!
     
  18. schlattner

    schlattner ROM

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    7
    PC-Welt frei Haus
    Das Wochenende ist verregnet und Ihre Fußballmannschaft hat am Samstag ein wichtiges Spiel verloren. Zur Entspannung wollen Sie die neue PC-Welt lesen, aber Sie haben gerade das gekaufte Heft nicht da und bis ihr Abo per Post eingetroffen ist brauchen Sie eine Lösung. An die Redaktionshotline geht am Sonntag auch keiner ran, also ist guter Rat teuer. Was auch immer der Grund ist, Sie wollen die neue PC-Welt lesen und das sofort. Kurz und gut - die neue PC-Welt muss her!

    PC-Welt aus dem Netz nicht grundsätzlich verboten
    Im Internet gibt es eine Vielzahl von Quellen für fast alle Zeitungen. Rechtlich ist das zwiespältig, aber eine solche Lösung als Notlösung einzusetzen, bis Sie die Zeitung wieder zurückbekommen, ist nicht strafbar. Wenn Sie Ihren Wohnungsschlüssel verborgt haben, dann haben Sie natürlich auch das Recht, sich durch einen Zweitschlüssel Zutritt zu Ihrer Wohnung zu verschaffen.

    Sie dürfen aber nur die Fassung herunterladen, die Sie auch schon gekauft haben. Zum Beispiel unterscheiden sich die normale Ausgabe und die Ausgabe mit DVD voneinander. Sie dürfen also nur die Ausgabe mit DVD herunterladen, wenn Sie vorher auch die Ausgabe mit DVD erworben haben.

    Verlorene Zeitungen - Verlage halten die Hand auf
    Sie haben das bestimmt schon einmal erlebt: Der Hund des Nachbarn hat die PC-Welt angeknappert oder Ihre Frau hat die Zeitschrift ohne nähere Angabe von Gründen in den Müll geworfen. Wenn Sie die Zeitschrift am Kiosk gekauft haben, dann sieht die Lage äußerst bescheiden aus. Der Verlag verlangt hier eine Kopie der Kaufquittung, und da Sie diese nur per Post schicken können, können schon einmal ein paar Tage ins Land gehen.

    Verlage sind übrigens nicht verpflichtet, Ihnen in solchen Fällen kostenlos Ersatz zu liefern. Ob ein Verlag da kulant ist oder sich den Aufwand bezahlen lässt, ist unterschiedlich. Es ist daher äußerst wichtig, dass Sie sich bei allen Käufen eine Quittung geben lassen. Möglicherweise hilft auch ein Entschuldigungszettel Ihrer Frau oder Ihres Nachbarn.

    Tücken im Detail, nicht jeder Monat passt
    Es gibt im Internet eine Vielzahl von Adressen, unter denen PDF-Ausgaben von Zeitschriften angeboten werden. Generell gilt: Eine PDF-Ausgabe muss zum gesuchten Monat passen.

    Ob manchmal auch ein anderer Monat passt, kann pauschal nicht gesagt werden. Im Zweifelsfall bekommt man das nur durch Ausprobieren hin. In der Regel wird der Monat aber durch die entsprechende Zahl im Dateinamen zum Ausdruck gebracht.

    Wo eMule versagt müssen spezielle Seiten her
    In vielen Fällen hilft eMule weiter. Geben Sie im Suchfenster von eMule einfach "PC-Welt" ein und Sie bekommen eine Vielzahl von Quellen geliefert. Markieren Sie dann einfach den Eintrag mit den meisten Quellen zum Download. Angst vor Spyware und Dialern brauchen Sie hier nicht zu haben, die Ausgaben liegen meistens als PDF vor.

    Wenn Sie kein Haustier besitzen oder es gerade damit beschäftigt ist, wichtige Seriennummern für Ihre spätere Neuinstallation zu laden, weil der Hersteller gerade keinen Ersatz liefern kann, dann hilft Ihnen eventuell Google weiter. Geben Sie einfach "jfk bookz" ein und schon der erste Treffer führt Sie zum richtigen Angebot.

    Disclaimer
    Wir möchten natürlich noch einmal explizit darauf hinweisen, dass das Herunterladen von urheberrechtlich geschützten Material strafbar ist. Unsere Tips dürfen Sie nur benutzen, wenn Sie die entsprechende Ausgabe der PC-Welt ordentlich erworben haben.
     
  19. schnolles

    schnolles Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    59
    Fein gemacht, schön geschrieben.
    Mit eigenen Waffen geschlagen.
     
  20. gracchus

    gracchus Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    140
    Ich halte den Kaufbeleg in vielen Fällen für keinen geeigneten Lizenznachweis, denn ich kann die Lizenz ja schon längst weiterverkauft haben. Der Original Product Key, der z.B. bei Microsoft-Produkten mitgeliefert wird, ist meiner Ansicht nach der einzige wirksame Lizenznachweis. Wenn einem Hersteller z.B. der Kaufbeleg für einen Ersatz genügt, dann fällt das meiner Ansicht nach schon unter Kulanz (positive Vermutung auf Besitz einer Lizenz). Andere Linzenzen wie z.B. Nero OEM werden ohne Key ausgeliefert weil sie nur mit einer bestimmten Hardware funktionieren, in diesem Fall würde ich den Besitz des Datenträgers als Lizenz ansehen.

    Sollen jetzt die Hobby-Juristen unter euch meine Meinung in der Luft zerreißen....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen