Server 2003 kappt Netzverkverbindung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von lifetime, 4. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lifetime

    lifetime ROM

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo Forum,

    wir haben einen neuen Server mit Win 2003 Server. Es ist eine Arbeitsgruppe eingerichtet und über 2 Routen ist ein VNP eingerichtet. Alle Arbeitsstationen haben feste IP's.

    Jetzt passiert es alle 2 bis 3 Stunden, das der Server über die Arbeitsstationen nicht mehr erreichbar ist. Nicht im lokalem Netz und nicht über VPN. Habe gedacht, das die Router die Ursache sind, als erstmal abgeklemmt, aber das Ergebnis ist das gleiche.
    Das freigegebene Laufwerk ist einfach weg. Auch wenn man im lokalen Netzwerk der Server anpingt wird er nicht gefunden. Erst wenn der Server neu gestartet wird, ist er wieder über VPN und über lokalem Netz wieder vorhanden......nach 2 bis 3 Stunden ist er wieder weg.

    Kann mir das nicht erklären.....weiß jemand Rat???

    Ach die Arbeitsstationen im lokalen Netzwerk sind W2000 und über VPN sind XP Rechner.

    mfg. lifetime
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    schaue einmal ob auf den Maschinen der Dienst "Netzwerkverbindugen" gestartet ist und auf "automatisch" steht.

    Wolfgang77
     
  3. lifetime

    lifetime ROM

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Habe schon net config server /autodisconnect:-1
    also autodisconnet ausgeschaltet und auch den Netzwerkverbindungsdienst auf automatsch gesetzt.
    Aber der Server ist nach einiger Zeit nicht mehr erreichbar.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen