Server anpingen

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von Toon Hua, 25. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Toon Hua

    Toon Hua ROM

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    1
    hi !

    wie oft darf ein programm einen server im internet anpingen ? gibts da gewisse regeln.eine modifikation von emule ping zb. die telekom jede 10 sec. an um seine verbindungsdaten zu optimieren.schaden diese pakete dem angepingten server in sachen performance oder ist diese methode ok ?
     
  2. Gast

    Gast Guest

    <I>Schützen kann man sich vor derartigen Ping-To-Death-Attacken, indem man eine Firewall installiert, die alle eingehenden Echo-Request-Anfragen (Ping) blockt und ausgehende Echo-Replies (Pong) verbietet.</I>

    Na den Satz solltest du nochmal überdenken. In welchem IT-Comic stand der?
     
  3. sete

    sete Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2000
    Beiträge:
    35
    Ein Ping gibt nur Auskunft über die Erreichbarkeit der Gegenstelle und die Geschwindigkeit, mit der der Server antwortet.

    Normalerweise hat dies kaum Einschränkungen auf das System, das angepingt wird, mit einer Ausnahme: DoS-Attacken!!!

    Eine Form von DoS (Denial-Of-Service) ist ein Ping-To-Death. Dabei werden mit dem Ping extrem grosse Pakete in extrem grossen Mengen zum System geschickt, sodass dieser irgendwann nicht mehr rechtzeitig genug mit einem Pong, also mit einer Antwort antworten kann und das System schmiert ab.

    Schützen kann man sich vor derartigen Ping-To-Death-Attacken, indem man eine Firewall installiert, die alle eingehenden Echo-Request-Anfragen (Ping) blockt und ausgehende Echo-Replies (Pong) verbietet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen