1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Servergestütztes Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Marcus Behrendt, 3. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo

    Ich plane den Aufbau eines Netzwerks in dem auch ein (einfacher) Server stehen soll.
    Der Server soll lediglich Speicherpaltz bereitstellen.

    Welches Betriebssystem wäre für den Serverbetrieb empfehlenswert (ich dachte an Win2000 oder XP)?

    Im Netzwerk sollen 4-5 PCs im Einsatz sein.
    Weitehin sollen die verschiedensten Benutzerrechte vergeben werden.

    Ich danke schon mal im Vorraus für die Antworten.

    Marcus
     
  2. pc_chris

    pc_chris Kbyte

    ich empfehle dir www.eisfair.org !
     
  3. Hallo

    Danke für deinen Tip.
    Ich werde es dann mal mit Windows 2000 probieren. Es sollen auch nicht all zu komplizierte Rechtevergaben entstehen.

    Marcus
     
  4. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Hi,

    ich persönlich empfehle W2K, da ich die Vergabe der Berechtigungen dort einfacher als unter XP empfinde.

    Gruss,

    anakin_x4
     
  5. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Hi,

    etwas großzügig dimensioniert für 4-5 Rechner, oder ? ;-)
    Ein einfaches W2K sollte seinen Dienst als einfacher File-Servergenauso gut tun; die Rechtevergabe unter XP halte ich persönlich für etwas umständlicher.

    Gruss,

    anakin_x4
     
  6. Hallo

    Danke für deinen Tip.
    Ich habe leider nicht Windows 2000 Server, deswegen dachte an 2000 oder KP.

    Marcus
     
  7. TheOne

    TheOne Byte

    Ich würde dir Windows 2000 Server empfehlen. Den Installierts du als Domänencontroler und vergibst die Rechte über Active Directory
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen