Serverwnd - XP kann nicht heruntergefahren werden

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von gs100261, 14. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gs100261

    gs100261 ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    habe schon über alle möglichen Suchmaschinen recherchiert, aber leider keine Lösung gefunden. Das Problem ist folgendes:

    habe ein kleines Netzwerk mit 3 Rechnern. Auf 2 der Rechner
    kommt beim runterfahren die Meldung das Serverwnd
    nicht beendet werden kann, auf dem 3. Rechner nicht.
    Ein Rechner habe ich ganz neu aufgesetzt und trotzdem wieder
    das Problem.

    Auf keinem läuft Emule oder ähnliches. Habe sogar mit dem Programm Grep alle Dateien untersucht, um herauszufinden welches diese Meldung erzeugt, aber auch nichts gefunden.
    Alle Antivirenprogramme und Trojaneraufspürprogramme wurden
    schon ausprobiert, Ergebnis gleich null !!

    Kennt einer dieses Serverwnd (aber nicht im Zusammenhang mit Emule) ? Was ist das ?

    Mfg

    gs100261
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
  3. gs100261

    gs100261 ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Danke,

    werd ich nachverfolgen, von wann ist denn die Antwort ?

    Mfg

    gs100261 :o
     
  4. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    vom sonntag...

    kurz: das serverwnd gehört offenbar (laut dem user kgbelsen) zu der datei ToADiMon.exe. das ist der T-Online Verbindungsassistent. hat es da in letzter zeit ein update gegeben?

    ach ja, wie die auswertung der processid geht: ich habe am beispiel des explorer-fensters mit namen "Code" ein bild gemacht
     

    Anhänge:

  5. gs100261

    gs100261 ROM

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    habe den ToADiMon.exe mit msconfig aus den Startdateien
    entfernt und alles läuft wieder.

    Dieses Programm war bei mir auch nicht nötig, da ich sowieso über einen Router ins Netz gehe.

    Nochmals besten Dank

    gs100261
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen