Service Packs

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von zwergenthaler, 8. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zwergenthaler

    zwergenthaler Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    Hallo

    Ich habe vor von win xp auf 2000 umzusteigen

    welcje service packs muss ich installieren?

    reicht service pack 4?

    wenn enin wo bekomme ich die anderen her?

    müssen sie nach reihen folge intaliert werden?

    mein system
    P4 3200
    1GB ram
    200GB FEstplatte
    geht das?


    danke im vraus euer pg zwergenthaler (ja ich bin pg) :jump: :jump:
     
  2. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Du brauchst nur das SP4 installieren.
    Die Vorgänger nicht.
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Hm, da musst du auf EnableBigLBA achten. http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;Q305098

    Am besten wäre eine Installations-CD mit integriertem SP4. Oder halt erst mal ne kleine Systempartition erstellen, dann SP4 drauf, Registry-Eintrag setzen und danach erst den Rest der Platte partitionieren.
     
  4. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    Oder mehrere Partitionen. Das ist sowieso besser. Die Eigenen Dateien sollten z.B. nie auf der Systempartition sein.
    Und ich empfehl dir was: Windows 2000 ist zwar das beste Windows das M$ je zu Stande gebracht hat, aber zwei Systeme zu haben ist auch nicht soooo schlecht... Also auf C mit 100GB eine NTFS-Partition für zwo1000 drauf knallen, dann eine erweiterte Partition anlegen, da eine mit 20GB und NTFS rein machen, und letztendlich noch ein mit 80GB und entweder FAT32 (praktisch für den Linux-Schreibzugriff!) oder NTFS für die Eigenen Dateien und Downloads etc..
    Auf D kannst Du dann Windows XP aufspielen. Brauchst Du wahrscheinlich nie, aber man kann ja nie wissen, ob Du nicht doch mal ein Programm in die Hände bekommst, das einfach nicht auf Win2k läuft, aber unbedingt damit arbeiten willst...
     
  5. zwergenthaler

    zwergenthaler Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    ja das mach ich schon
    wie viel GB sollich c machen da kommt nur windows ofice und treiber drauf und wie groß sollte da backup dafür sen?
    un sp 4 behebt den bud mit der featpaltte?
     
  6. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.469
    > wie viel GB sollich c machen

    Hängt davon ab, wie viel Platz deine Auslagerungsdatei und der temp-Ordner benötigen. Kannst du beides im Notfall auch wo anders ablegen, reichen 5GB ansonsten sollten es 10-20 sein (damit Notfalls auch ein DVD-Image in den temp-Ordner passt).

    Das SP4 reicht übrigens nicht. Das letzte Rollup und die Sammelpachtes für den IE und OE dürfen es ruhig noch zusätzlich sein.

    > das einfach nicht auf Win2k läuft, aber unbedingt damit arbeiten willst

    Das klingt für mich unlogisch... ;)
     
  7. nenouse

    nenouse Kbyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    183
    _Hallo regiedie 1_________________
    Meine Programme brauchen kein Windows.
    Sie laufen unter einem richtigem Betriebssystem

    das macht mich neugierig dieser slogan
    also was ist deiner meinung das richtige betriebsystem? Ich bin auch kein xp fan aber millenium war noch schlimmer und da ich einen hupfer von 95 auf millenium, dann auf xp machte, interessiert mich das. Zeta, linux ,knoppix nun ja für spiele fans sieht es mau aus....aber die programme siehen interessant aus, trau mich aber noch nicht den sprung rüber auf die anderen systeme, immerhin kenne ich keinen der es gemacht hat und wenn ich mal echt ärger habe seh ich besch.... aus....
     
  8. zwergenthaler

    zwergenthaler Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    also brauch ich w2200 mit integrietem sp4
     
  9. zwergenthaler

    zwergenthaler Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    54
  10. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    Das richtige Betriebssystem für einen muss man selber herausfinden. Für Graphiker und Filmer ist MacOS mit einem Macintosh das Beste.
    Für Spieler eindeutig Windows. Da würde sogar ich XP-Hasser XP empfehlen.
    Zeta ist für Leute gut, die ein "alternatives MacOS" haben wollen, das ehnlich viele Multimedia-Geschichten bietet.
    Und Linux ist für alle gut, die gerne am PC rumexperimentieren, DOS vermissen, und bereit sind, immer noch was dazuzulernen.
    Für Leute, die nur Schreiben wollen, kann man alles empfehlen; sie müssen halt wissen, wie sie ihr System in den führ sie wichtigen Funktionen bedienen können.
     
  11. zwergenthaler

    zwergenthaler Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    hey du noob das ich weis was ich für ein system will und das was du da gescrieben hast is puer müll und opassz zu 0,0% zu meiner frage :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :e
     
  12. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ zwergenthaler
    Der letzte Beitrag von regiedie1. war ja auch gar net an dich gerichtet. Kannst du dir das net denken? :rolleyes:

    Deine Tastatur scheint übrigens einen schweren Defekt zu haben, die produziert nur Zeichensalat und keine Worte... :rolleyes:


    Und warum willst du dir Win2000 neu kaufen? Du kannst SP4 auch direkt nach der Installation einspielen. Natürlich nicht übers Internet... ;)
     
  13. zwergenthaler

    zwergenthaler Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    54
    ich hab kein win 2000 und das ist wegen meiner 200GB platte weil ich ned weiss ob die geht und meien tastaur ist ned kaputt
     
  14. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.417
    wieso braucht´s W2K, um eine Platte zu testen ? :rolleyes:

    btw. unterstützt W2K kein HT, wäre evt. schade drum - und außerdem: Deine Tastatur ist doch hinüber ! :p
     
  15. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ach so, du hast noch gar kein Win2000. Das kann man ja net riechen. Und ja, solche Versionen wie in dem eBay-Link sind ok.


    Also liegt das an dir? :( Tut mir Leid, hast du das öfters? ;)



    @ Scasi
    Der TO will halt von XP auf 2000 umsteigen, steht im Eröffnungspost.
     
  16. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Downgraden find ich immer gut.Ich bin jetzt von Windows 3.1 wieder auf DOS 6.22 zurückgegangen.Find ich doch besser. Diese neumodische GUI; das ist doch Reizüberflutung pur.
     
  17. Tamburas

    Tamburas Guest

    Hilft aber dem TO nicht wirklich weiter. DOS mit ner Tastatur, die nur Zeichensalat produziert? Grübel, dann findet er nicht mehr zu uns.
     
  18. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    Wenn wir grad dabei sind...
    Probiert mal wieder Windows 95 aus - das ist das witzigste und blödste System, das ich je gesehen hab! :D
    Sogar die bescheuerten Fehlermeldungen sind witzig, weil sie so überhaupt nicht passen! :totlach:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen