Sharp präsentiert weltweit größten LCD-Fernseher

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von _sid_, 6. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Für den Heimanwender wird sich so ein Fernseher wohl gar nicht erst in die engere Wahl stellen. Es ist zwar kein Preis genannt, aber ich darf annehmen, dass er astronomisch sein wird. Ich begrüsse jedoch die Weiterentwicklungen, TFTs sind noch lange nicht ganz ausgereift und ausgereiZt auch nicht. Allerdings ist nicht nur die Grösse wichtig, sondern vor Allem auch die inneren Werte. Farbtreue, Schaltgeschwindigkeit (25ms reichen einfach nicht). Es gibt zwar bereits extrem schnelle (bis 12ms) TFTs, allerdings vor allem 15" und 17". Der Wehrmutstropfen dabei ist, dass diese TFTs mit einer anderen (billigeren) Technologie hergestellt werden, die zwar das Gamerherz erfreuen mag, für grafische Anwendungen jedoch nichts taugt. Und die teureren TFTs (meist ab 19") haben zwar die bessere Technik, sind aber wiederum langsamer.

    Mal abwarten, wie sich das Ganze entwickelt. Auch die OLEDs dürften ja in absehbarer Zeit mitmischen.
     
  2. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    vor einer Woche hat mir ein Mitarbeiter aus dem Blödmarkt geraten nen PlasmaTV dem LCD TV vorzuziehen, da bei LCD die Größenkapazität mit knapp 1 Meter erreicht sei.

    Na also es geht doch größer...

    Ich warte noch, dann gibts vielleicht bald die LCD Wand mit 10 Meter Diagonale :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen