Shriftarten-Problem bei WinME

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von MyronG, 18. Mai 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MyronG

    MyronG Kbyte

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    356
    Hallo!
    Ich will auf meinem Rechner mit WinME als zweite Sprache griechisch installieren. Obwohl ich die Sprachunterstützung für Griechisch übers WindowsSetup und Griechisch als neue Tastatursprache installiert sind, bekomme ich bei Sprachenwechsel über die Taskleiste weiterhin lateinische Buchstaben auf dem Monitor. Das merkwürdige dabei ist, daß Word dabei auf die griechische Wörterbüche (Rechtschreibung, Grammatik usw.) zugreift, obwohl weiterhin mit lateinische Buchstaben schreibt. Insofern ist also die neue Sprache (Griechisch) akzeptiert worden.
    Kann mich jemand dabei helfen oder hat jemand anderer solche Probleme?
    Danke
    Myron

    PS:Die Möglichkeit mit "Symbol" auf griechische Buchstaben zu kommen ist keine richtige Alternative, da daurch u.a. nicht auf die Wörterbücher zurückgegriffen wird.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen