1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Shuttle AN35n ultra 400 Northbridge wird zu heiß...

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von PazO999, 17. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PazO999

    PazO999 Byte

    Hallo

    Habe das Board Shuttle AN35n ultra 400 und bei dem Board wird die Northbridge sehr schnell heiß. Bis 60C zeigt das Bios an und manchmal mehr, aber da schalte ich den Rechner lieber aus.
    Muß die Northbridge deswegen schon Aktiv kühlen.
    Der Prozessor Barton 2500XP läuft mit 45C eigentlich ganz kühl obwohl er von der Northbridge extra noch beheizt wird.
    Habe auch nix übertaktet, einfach nur Standartbetrieb.

    Mein System ist gut belüftet und ich habe keine Ahnung warum ich solche probleme habe.
    Das vorherige Board war ein ECS K7VTA3 und dort hatte ich keine Hitzeprobs.

    Kann mir einer helfen?

    MfG ...
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Klaro, was heißt denn gute belüftet! Die Northbridge sintzt beim Shuttle höchstwahrscheinlich an einer anderen Stelle, als beim ECS Board!
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    So lange die Kiste nicht instabil wird, würde ich mir da nicht allzu große Sorgen machen. Die werden sich schon was dabei gedacht haben, daß die NB nur passiv gekühlt ist.
    Wie warm wird denn Gehäuse/Mainboard? Und wie gut ist das Gehäuse belüftet?

    Gruß, MagicEye
     
  4. Ich habe das gleiche Board. Meine Temperaturen z.Zt.: CPU: 46°C, Spannungsregler: 45°C, System: 38°C, Raumtemperatur: 27°C! Die 60°C kann ich absolut nicht nachvollziehen! Infos zur CPU-Kühlung unter: http://wald.heim.at/redwood/510971/ . Evtl. hilft es weiter.
     
  5. PazO999

    PazO999 Byte

    Das Shuttle-Board zeigt im Bios und im Motherboard-Monitor 3 Werte an: System, CPU und PWM. Ist der PWM-Wert da die Temp von den Spannungsregler(Kondensatoren)? Ich dachte das ist die NB. Dort habe ich nichts belüftet.
    Das teste ich mal.
    SYSTEM: 42°C
    CPU: 46°C
    PWM: 59°C

    MfG
     
  6. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Ich meine : ja
    Scheiss Abkürzungen!
    PWM=Puls Width Modulation?
    Hat jedenfalls was mit der Stromversorgung zu tun.
    Bin aber kein Inschenöör.
     
  7. PazO999

    PazO999 Byte

    Ich habe aber noch ein anderes Problem mit dem Shuttle-Board.
    Bei bestimmten belastungen des CPU's pieben oder fieben die Transistoren auf meinem Board.
    Das Problem hatte ich auch schon mit einem Nforce2-Board von Elitegroup.
    Dieses Board hatte ich dann austauschen lassen und das piepen war immer noch.
    Da habe ich mir jetzt das Board von Shuttle geholt und habe immer noch das Problem.
    Habe auch schon alle Komponenten getauscht (RAM, CPU, Grafikkarte, Festplatte), aber es piept immer noch.

    Sollte ich für die Frage ein Neues Thema machen?

    Mir geht das gepiebe echt auf den Sack...

    MfG
     
  8. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    eventuell pfeift Dein NT auf dem letzten Loch und nicht die Boards
     
  9. Transistoren arbeiten geräuschlos! Ich tippe auch auf das Netzteil!
     
  10. PazO999

    PazO999 Byte

    Danke!
    Da weiß ich ja was ich mir als nächstes kaufen muß. Obwohl ich eins Coba PS-350S habe. Also 350Watt.

    Könnt ihr ein leises, günstiges, was viel Abwärme schafft empfehlen?

    MfG

    PS: Super User mit echt viel Erfahrung seid ihr hier.

    Thx... :bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen