1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Shuttle MK40VN - BIOS Flast

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von pici, 10. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pici

    pici Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    180
    Hallo, habe mir das Shuttle MK40VN Board gekauft und wollte dann einen AMD Sempron draufsetzen. Da aber nur die neuste BIOS-Version den Sempron unterstützt, habe ich ein BIOS Flash gemacht. Das heisst ich hatte voher BIOS MK40VS0 und wollte dann auf BIOS MK40VS0 updaten (http://www.shuttle.com/share/fae/hq/download/bios_rdm/readmemk40vn.htm). Seit dann geht nichts mehr.... Das heisst wenn ich den Compi jetzt einschalte kommt ein Biebston nach dem andern..... Kann mir jemand helfen?
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hi!
    Hast Du die Pieptöne bzw. deren Muster schonmal mit denen auf der Supportseite von Shuttle verglichen?
    Hat das Flashtool denn einen korrekten Ablauf des Flashvorganges signalisiert?
    Gruß, Magiceye
     
  3. pici

    pici Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    180
    Das Flashtool hat keinen Fehler signalisiert. Das heisst nach dem Flash wollte das Tool automatisch neustarten, das ging jedoch nicht. Auf der Shuttle page finde ich nichts betreffend Pieps Tönen. Kannst du mir helfen? Wo finde ich das?
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
  5. pici

    pici Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    180
    Das Muster, das bei mir vokommt ist auf der Seite gar nicht beschrieben. 8x kurz, 8x kurz und noch 5x kurz. Dann kommt eine Pause und das ganze geht von vorne los.

    Könnte es was mit CPU MHz Einstellung zu tun haben? Ich kann zwischen 100, 133 und 166 umstellen. Bei einigen einstellungen kommt gar kein Piepston, aber mein Bildschirm bleibt trotzdem schwarz. An was liegt das nur?
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Wenn es bei keiner Einstellung klappt, wird es wohl eher nix mit dem FSB zu tun haben.
    Frag am Besten mal beim Support nach, die antworten recht fix.
     
  7. pici

    pici Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    180
    Ok danke, hab mal eine Supportanfrage geschickt. Mal schauen ob sich da eine Lösung ergibt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen