1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Sicherheit im LAN

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Andy_xxl110, 4. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Was kann oder sollte man beachten wenn man mit seinem Rechner auf eine LAN-Party geht?
    Dass man nur freigeben soll was auch freigegeben sein soll ist klar (und Schreibschutz/Passwort)
    Aber reicht das aus? Oder gibt\'s noch irgendwelche "gängigen" Löcher die ich vorher stopfen sollte?
     
  2. ifelcon

    ifelcon Guest

    Das mit dem normalen Benutzer ist schon richtig unter Win2000.
    Wenn es sehr auf Sicherheit ankommt, würde ich an Ihrer Stelle noch eine Firewall (z.B. Outpost) installieren, die auch mit Spielen klarkommt. Ist zwar etwas nervig die zu konfigurieren, aber auf jeden Fall sicherer.
    Aber Sie sollten sich erstmal grundsätzlich überlegen, ob es schlimm ist, wenn die Daten von anderen gesehen werden können oder ob es nur schlimm ist, wenn die Daten gelöscht würde.
    Im zweiten Fall können Sie auch die Absicherung mit der Firewall sein lassen und nur vorher ein Backup machen - ist meistens einfacher.
    Außerdem kommt es natürlich darauf an wie sehr sie den anderen Leuten auf der LAN-Party trauen.
     
  3. darkstar1

    darkstar1 Byte

    jau,
    immer dran denken jeder kann mit ESC auf den rechner grinsen, also min. bios passwort setzen.

    cu darkstar
     
  4. OK, danke...
    Das hatte ich schon im Auge. Und damit bin ich dann erstmal auf der sicheren Seite...?
    Achja - und unter Win98 - muß ich da noch was anderes beachten als bei Win2000?
     
  5. darkstar1

    darkstar1 Byte

    Dooch!

    Richte dir einen account ein mit minirechten (Benutzer, nicht mal Hauptbenutzer); entferne die Adminfreigaben auf die platten (C$; D$ usw.) und sonst....

    ff (viel vergnuegen)

    cu darkstar
     
  6. Schiebschieb...
    gibt keiner seinen Senf dazu...? :-(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen