Sicherheit

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Jago, 17. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jago

    Jago Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    34
    Hallo!

    Eine Freundin hat ein Problem und vielleicht weiss jemand hier Rat.
    Sie benutzt Windows ME, hat eine Webcam und ins Internet gelangt sie über eine Standleitung.

    Jetzt ist die Frage, wie sie verhindern kann das ihre Tochter online geht und Dummheiten macht?

    Ich würde ihr helfen, aber ich kenne mich mit Windows ME nicht aus. Ein Windows Passwort ist wohl nicht das richtige, da man, soviel ich weiss, das Passwort mit abbrechen umgehen kann.

    Gibt es vielleicht eine Möglichkeit Windows ME so einzustellen das das Betriebssystem nur bei Eingabe des richtigen Passwortes, startet? Und ansonsten halt eben bei dem Passwort Bildschirm stehnbleibt?

    Danke schonmal für eure Antworten
    Jago
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    > Was auch geht:
    > Einen beliebigen Screensaver in den
    > Autostart verknüpfen und ihm über
    > Eigenschaften ein Passwort verpassen.

    - Mh, und wenn der "Angreifer" einfach die STRG Taste bei der Anmeldung gedrückt hält ;)
    - Wenn er eine CD einlegt und der Autorun aktiviert ist - und von CD eine Batch startet die folgende Zeilen enthält?

    ren $win$\system isnich
    pause
    pause
    ren $win$\isnich system

    **funktioniert so nicht :D

    Dann findet windows das system Verzeichnis nicht mehr und der Bildschirmschoner wird ohne Passwort beendet ;)

    DA ist das Bios Passwort doch schon erheblich sicherer. Zumal da auch gleich die Möglichkeit mit umgangen wird, von ner Knoppix oder WinPE CD zu booten und damit im Netz herumzusurfen ;)

    J3x
     
  3. Gast

    Gast Guest

  4. maneich

    maneich Kbyte

    Registriert seit:
    29. August 2001
    Beiträge:
    328
    Hallo,

    um Windows nur mit dem richtigen Passwort zu starten kannst Du z.B. im Bios einstellen.

    Damit ist dann aber nicht nur das Internet gesperrt, sondern ganz allgemein läßt sich ohne Passwort WinME nicht mehr starten.

    MfG maneich
     
  5. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Das Paßwort von Win9x lässt sich zwar mit Abbrechen umgehen aber in der Regel gibt es dann kein Netzwerkzugriff und auch kein Internet sofern nicht per Modem .
     
  6. spuki

    spuki Byte

    Registriert seit:
    2. März 2002
    Beiträge:
    73
    Was Ihr alles für Tricks wisst..ich vermute einmal, die Tochter ist jung (so in etwas Grundschule) und soll eben nicht ins Internet. So sollte man ihr einen eigenen User anlegen und einfach alles für Richtung Internet aus dem Profil entfernen. Wenn die Tochter dann alt genug ist um dieses alles zu finden hat man sowieso keine Chance mehr, da die Tochter dann diese Tricks auch kennen wird.
     
  7. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Richtig ausgedrückt: Der komplette PC lässt sich ohne Passwort nicht mehr nutzen.
    Aber: PC aufschrauben, Bios-batterie ausbauen/einbauen oder CMOS-Jumper umlegen und das Passwort ist futsch.

    Was auch geht:
    Einen beliebigen Screensaver in den Autostart verknüpfen und ihm über Eigenschaften ein Passwort verpassen.
    So lässt sich Windows erst nach Eingabe des Passworts nutzen.

    Nächste Möglichkeit: Steganos Security Suite 5
    Damit kannst du, wie mit einem Bildschirmschoner auch, Windows nach dem Start, per Passwort, abschließen.
    Guck mal wenn vorhanden deine letzten PC-WELT DVDs/CDs durch (war glaub ich auf der 01/04) ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen