1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Sicherheits-Risiko: USB-Stick, iPod, MP3-Player und Smartphone

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von jeeva_k, 27. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jeeva_k

    jeeva_k Kbyte

    Hallo

    USB-Stick, iPod, MP3-Player... was fällt auf? Klar dieser Hype, dass der iPod kein MP3-Player ist, oder was? Was ist den ein iPod? Ehrlich gesagt finde ich den iPod so etwas von doof! Völlig überteuert, und bisher kenne ich noch kein iPod, der nicht in Garantie musste, wohlverstanden ich hab nix gegen Apple, schreibe diesen Beitrag auf einem MacBook Pro, aber dieser Hype geht mir zu weit, für den Preis kauf ich mir lieber einen iAudio oder einen Samsung oder einen iRiver, können mehr, kosten weniger!

    Ist ja wie Lastwagen, PKW, Golf und Motorrad.

    Oder wird die PC-Welt von Apple gesponsert?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen