Sicherheitsbedenken bremsen Internet-Telefonie

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von MichaelausP, 7. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Wenn das alles so gefährlich ist, dann sollten wir wieder zurückkehren zu Brief, Posttaube, Flaschenpost, Feuerzeichen etc. ... :aua:

    Vielleicht sind die Bedenken einfach nur vorgeschoben, um die Monopolstellung der 'Drahttelefonie -isten' zu stärken?
    Ich wage eine Prognose: 2010 telefonieren wir nicht nur VoIP sondern VoIP to Space ... :jump:
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Nun ja, wenn zZt die Notfall-Leitungen 110 und 112 noch nicht funktionieren, braucht man eben dafür andere Zugangsmöglichkeiten, ggf. reicht ja sogar die zusätzliche vorherige Wahl des Ortsnetzes, in dem man sich grad aufhält.

    Andererseits ist ja ohnehin die Quasselleitung noch geschaltet für diejenigen, die DSL haben und VoIP nutzen, egal ob analog oder ISDN. So what?
    Und der Zyxel-ATA, der von mir für den Anschluß der Telefonie ans DSL genutzt wird, hat sogar noch einen extra Anschluß, bei dem ich vorgeben kann, welche Telefonate über das herkömmliche Netz laufen sollen.

    Ändern wird sich an der Notfalltauglichkeit ggf. dann etwas, wenn DSL unabhängig von Sprechtelefonie geordert werden kann. Wer jedoch zB eine DSL-Flat von einem Zweitanbieter hat, der ist häufig auch auf die technische Anbindung an T-DSL angewiesen, und das gibts eben bisher nicht ohne T-Com-Anschluß.

    MfG Raberti
     
  3. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Internetpolizeiwachen gibt es doch, da kann man Anzeigen aufgeben, Notrufe absetzen etc...
    Internetwache Brandenburg und weitere Internetwachen.
     
  4. nemesiz

    nemesiz Byte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    33
    nope ich hab dsl und kei telefonleitung geschaltet... also is nid bei jedem so
     
  5. unikum

    unikum Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    26
    Vielleicht ist es auch Panikmache, damit die Firmen, die VoIP anbieten, einen Grund haben, extra Dienste (z.B. für Sicherheit) gegen einen Aufpreis einzuschalten. So wie bei manchen EMailanbietern. Du willst SPAM-Filter und oder AntiVirus? Dann zahle auch dafür. Wer nicht muß halt mit Spam und Viren auf seinen eigenen Rechner leben.
    Ich weiß, das klingt so wie die Theorie, daß viele Viren von den Anti-Viren-Softwarehersteller selbst geschrieben worden sind, damit man ihr Produkt kauft.
     
  6. sheinz1

    sheinz1 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    195
    @MichaelausP: Wenn das alles so gefährlich ist, dann sollten wir wieder zurückkehren zu Brief, Posttaube, Flaschenpost, Feuerzeichen etc. ...



    äh - so schlimm wohl nicht gleich...

    Aber ich habe mich noch nicht für VoIP entscheiden können, weil ich noch keine Zeit gefunden habe, meine Fragen zu klären, die das aufwirft:
    1. Läuft mein altes ISDN-Telefon damit?
    2. Welche Nummer habe ich dann. Schon wieder eine neue, an die sich andere (und ich selbst) gewöhnen soll?
    3. Kann ich mit jedem telefonieren oder braucht der dazu Internet?
    4. Was ist, wenn mein Router mal ausfällt? Und wenn, bedeutet das, dass ich mich von meinem Festnetzanschluß immer noch nicht trennen kann?
    5. Ich habe eine Telefonflat. Lohnt sich der Umstieg überhaupt? Am Anfang war VoIP kostenlos. Jetzt lese ich immer mehr von irgendwelchen Gebühren.
    6. Sicherheit, Sicherheit, Sicherheit????

    Ich liste das nur mal so auf, um meine Zweifel an dem Ganzen aufzuzeigen. Mir scheint, das ist alles noch zu sehr in den Kinderschuhen. Wenn es dann daraus irgendwann mal herausgewachsen ist, kostet das alles wahrscheinlich genauso viel wie ein normaler Festanschluß. Die Preise sind ja mittelerweile auch schon gesunken :p

    Ich brauche triftige Argumente für einen Umstieg. Da warte ich lieber noch ab. Bis dahin dürften dann auch wohl die Sicherheitsfragen weitestgehend aus der Welt sein.

    Ich bleibe bei der alten Brieftaube *gg*
     
  7. Palindrom

    Palindrom ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    1
    @sheinz1:
    Aber ich habe mich noch nicht für VoIP entscheiden können, weil ich noch keine Zeit gefunden habe, meine Fragen zu klären, die das aufwirft:
    1. Läuft mein altes ISDN-Telefon damit?
    2. Welche Nummer habe ich dann. Schon wieder eine neue, an die sich andere (und ich selbst) gewöhnen soll?
    3. Kann ich mit jedem telefonieren oder braucht der dazu Internet?
    4. Was ist, wenn mein Router mal ausfällt? Und wenn, bedeutet das, dass ich mich von meinem Festnetzanschluß immer noch nicht trennen kann?
    5. Ich habe eine Telefonflat. Lohnt sich der Umstieg überhaupt? Am Anfang war VoIP kostenlos. Jetzt lese ich immer mehr von irgendwelchen Gebühren.
    6. Sicherheit, Sicherheit, Sicherheit????


    Guten Tag auch an die Anderen,

    ad 1: Wenn man z. B. den neuesten AVM-Router von 1&1 nimmt: JA
    ad 2: Die alte Nummer kann freilich beibehalten werden
    ad 3: Telefoniert wird über den Router, vom Server des Anbieters geht´s dann ins Festnetz, also Telefonieren mit jedem möglich, AUCH NOTRUF
    ad 4: Wenn Router ausfällt, einfach die Amtsleitung raus aus dem Router und das Telefon rein in den alten Anschluss, weiter geht´s wie bisher
    ad 5: Telefonflat für Festnetz ? Dann brauchst Du kein VoIP. Telefonflat VoIP von 1&1 kostet z. B. 9,99 EUR. Natürlich ist DSL Grundvorraussetzung und das kostet halt. Man muss den Gesamtnutzen (Surfen + Telefonieren) sehen
    ad 6: no risk no fun

    ... und ausserdem, wenn alle erst abwarten würden, bis sich irgendetwas durchgesetzt hat, dann würden wir immer noch im Bärenfell hinter den Wildschweinen her laufen :D

    Ansonsten: CARPE DIEM
     
  8. sheinz1

    sheinz1 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    195
    @palindrom
    Danke für die Infos.

    ad 6: no risk no fun​

    no money no risk!!

    Ich liiiiiebe Bärenfelle (vor dem Kamin!) :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen