Sicherheitskopie einer CD läuft nicht

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von HolgerKranke, 7. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HolgerKranke

    HolgerKranke Byte

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    55
    Hallo, ich habe mir das CubaseVST PlugIn "The Grand" von Steinberg gekauft. Es handelt sich hierbei um ein Software-Piano der Extraklasse für das Musikproduktionsprogramm Cubase VST/SX der Firma Steinberg.(Nur als Anmerkung für die Nicht-Musiker") Da dieses PlugIn rund 250,- Euro kostet würde ich gerne Sicherheitskopien davon erstellen und die Originale beiseite legen. Die erste der insgesamt drei CD`s ist aber kopiergeschützt. ******* in der neuesten Version brennt sie zwar aber ich kann von ihr nicht installieren. Das Programm verlangt immer nach der Original-CD. ******** erkennt auf ihr keinen Kopierschutz. Er ist aber als einzelner Ring auf der CD sichtbar. Kennt jemand eine Möglichkeit eine lauffähige Kopie dieser CD zu erstellen?
    Danke für Eure Hilfe
    Grüße, Holger
     
  2. tronx

    tronx Byte

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    39
    Bei Karstadt.

    Aber Gamejack ist beim Emulieren nicht so zuverläßig wie clone cd +daemon tools.
     
  3. HolgerKranke

    HolgerKranke Byte

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    55
    Bist Du da sicher? Die anderen Programme hatten schließlicuh auch keinen Erfolg. Wo bekomme ich das Programm?
    Gruß, Holger
     
  4. oberbernd

    oberbernd Guest

    Mit Gamejack kein Problem.
     
  5. HolgerKranke

    HolgerKranke Byte

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    55
    So, habe alles ausprobiert aber es klappt nicht. Habe aber inzwischen erfahren, daß ich bei Beschädigung der CD eine neue vom Hersteller bekommen würde. Somit gebe ich an dieser Stelle auf und finde mich damit ab, daß eben doch nicht jede CD kopierbar ist!
    Grüße, Holger
     
  6. G.O.D

    G.O.D Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    67
    Würd mir mal die Insektor Tools runterladen.. Da gibts auvh noch andere ähnliche Tools die können ein Image auf der Festplatte nachträglich so verändern dass der Kopierschutz wieder drauf is...
    Ein anderes problem kann sein, wenn du ned die richtigen Aspis hast...
    Schau mal auf www.cdmediaworld.com unter Generic Game Patches...
    :-)
     
  7. HolgerKranke

    HolgerKranke Byte

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    55
    Hallo,
    probiere ich alles mal aus, und melde mich dann nochmal, Ob ich heute dazu komme, weiß ich allerdings noch nicht.
    Grüße, Holger
     
  8. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Mal ein Gedanke ganz anderer Art.
    Wenn du erst Clony startest und keinen Kopierschutz findest,und danach das Clony Proil nutzt (heißt _******** glaube ich) dann wird keine wirklich gute Kopie gemacht.
    benutze den Clony Profil Editor (unterer Fensterbereich und wähle die Optionen "SubChannel Daten von Datentracks" und von Audiotracks auch. Auf keinen Fall "Nur die erste Session lesen" aber dafür "Letzte Session immer abschließen" Auch die defekten Sektoren per intelligenter Suche suchen. Und: Stell die Fehlerkorrektur auf Hardware und lies vom SD612 aus.

    Wäre einen Versuch wert. Außerdem: Aktiviere im ******* Tray (das Ding neben der Windows Uhr) die Option "CDR Medien verstecken" und installieren dann erst.

    Gruß
    André
     
  9. tronx

    tronx Byte

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    39
    Daemon tools bekommst du überall kostenlos im netz.
    Das programm simuliert bis 4 laufwerke in denen du die imagedatein reinschieben kannst und die dann so starten als wenn du die cd rom eingelegt hast,außerdem kann es die gängigen kopierschutzmechanismen imulieren.Secure rom ist ein kopierschutzverfahren das von clony erst erkannt wird wenn das program auf der festplatte installiert ist. bei der clony version mußt du das ergebnis des scans speichern du wirst die gespeicherte datei dann im ******* programm vorfinden.diese datei mußt du dann beim clonen starten sonst wird die cd nur normal copiert und ******* stellt sich nicht von selber ein.was nützt dir der beste scan wenn du die einstellungen nicht in clone cd speicherst.
     
  10. HolgerKranke

    HolgerKranke Byte

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    55
    Hallo,
    also zum Auslesen habe ich ein Toshiba SD-M1612, mein Brenner ist ein Samsung SW-240. ******* benutze ich in der 4er-Version (ich denke es ist die neueste). Ich gehe auf Cd-Image erstellen / Daten-CD und übernehme die Einstellungen wie sie sind, oder eben so, wie sie ******** in ******* vorgegeben hat. Das Leselaufwerk liest ganz normal und entdeckt dann bei 96% Lesefehler. Dort liest es dann etwa alle 12 sec. 100 Sektoren und kopiert "Dummy-Sektoren" auf die FP. Am Ende bekomme ich die Erfolgsmeldung von ******* "Imagedatei erfolgreich erstellt" (oder so ähnlich). Danach brenne ich von dem Image eine Daten-CD und auch das funktioniert ohne erkennbare Fehler, ebenfalls meldet ******* am Ende "Schreibvorgang erfolgreich ausgeführt" (oder so ähnlich). Was soll ich denn da bloß noch ändern?????
    Wie funktioniert das mit den DAEMON TOOLS und wo bekomme ich die. Was hat denn überhaupt die Frage von Clony auf sich, ob die CD bereits installiert ist, und was ist Secure Rom?
    Grüße, Holger
     
  11. tronx

    tronx Byte

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    39
    Es gibt mehrere Möglichkeiten.
    Erst einmal sollte man die cd installieren bevor man Clony benutzt,
    falls die CD mit dem Secure Rom geschützt ist.
    Weitere Möglichkeit ist ein Laufwerk das damit nicht klar kommt.
    Image dann von anderem Laufwerk erstellen.
    Außerdem solltest du dir Daemon tools raufziehen dann kannst du sehen ob dein Image überhaupt läuft,dann erst sollte man sie brennen.(daemon kann auch save disk und secure rom )
    Eine weitere ist zb:Game Jack das proggy kann auch einiges ist aber nicht so gut wie clone cd und daemon.
    Welche clone cd version nutzt du?
    Weißt du auch genau wie die Einstellungen funzen?
    Beschreibe mal genau wie du die Kopie erstellst !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen