Sicherheitslücken: Experten begrüßen Abschaltung der Telekom-Services

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Kleiner Murks, 1. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kleiner Murks

    Kleiner Murks Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    163
    Gottseidank sind die Zeiten anscheinend vorbei, wo bei Warnmeldungen vom CCC, alles weiterlief und dafür die Geschäfträume vom CCC von der Polizei durchsucht :vader: worden sind.

    Hätte nie gedacht das ausgerechnet die Telekom :bussi: mal angenehm überraschen kann !:eek:
     
  2. unimatrix_512

    unimatrix_512 Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    59
    Mich wundert das ganze überhaupt nicht: Telekom & Co waren auch am Mautprojekt beteiligt ... wie das ausging, wissen wir. Und wenn das Arbeitsamt sich eine Webseite mit Datenbankanbindung für dreistellige Millionenbeträge aus dem Geldtopf leiern läßt, weiß man echt, was hier für IT-Berater durch die Lande ziehen und den Bossen Müll aufreden und sich dick bezahlen lassen. Und am Ende ist alles nur mit dem Prädikat "stümperhaft" und "überteuert" zu bezeichnen.
    So eine grobe und dumme Lücke wie bei den Telekom-Services ist echt das i-Tüpfelchen, was die IT-Konsorten im Nadelstreifen auf den Weg gebracht haben.
     
  3. KillaBuggy

    KillaBuggy ROM

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    1


    Gruß, Buggy
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen