Sicherheitsupdate für Firefox 1.0 PR - 0.10.1

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Wolfgang77, 2. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    es gibt ein wichtiges Sicherheitsupdate für den Firefox 1.0 PR.

    Security fixes:

    BOTH:SECURITY:#257523 Text fields give scripts access to the user's clipboard [All]

    BOTH:SECURITY:#259708 trying to save a file from data: protocol deletes every file in destination directory not marked read-only

    Infos:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/51752

    http://www.mozilla.org/press/mozilla-2004-10-01-02.html

    Das Update kann im 1.0 PR über die Auto-Update Funktion installiert werden.
    Nutzer der Version 1.0 PR gehen zu Tools -> Options - im Bereich Advanced gibt es den Unterpunkt Software Update, hier auf den Button Check Now klicken.

    Grüße
    Wolfgang
     
  2. btpake

    btpake Guest

    Ergänzung:

    Das Update funktioniert (z.Z.) nur über die offizielle englische Version 1.0 bzw. 0.1.0

    Inoffizielle Versionen unterstützen dies nicht.

    MfG

    Thomas
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  4. btpake

    btpake Guest

    Ich weiß es und nutze auf dem Arbeitsrechner auch ausschließlich "richtige" Software, aber dennoch fühlte ich mich berufen, diesen Hinweis für Tester und Frickler zu posten. ;)
     
  5. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    So wie ich gerade sehe gibt auch auch weiter nur "inoffizielle Versionen" der deutschen Übersetzung. Der Translator muss wohl sehr krank seien oder ist es nur eine Tranfunzel die nicht so richtig in die Gänge kommt.

    UKW
     
  6. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Meckerfritzen wie Du vergessen anscheinend immer wieder, dass diese Leute ehrenamtlich arbeiten. Ohne zu wissen, ob der Übersetzter vielleicht wirklich krank ist, private Probleme hat, in seinem realen Job mehr arbeiten muss oder irgendwelche anderen Gründe dahinterstecken, meckert es sich sehr leicht... :aua:

    Wie wäre es wenn Du ihn mal fragst, warum es länger dauert ? Oder ihm monatlich 2.000 Euros überweist, damit er als Vollzeit-Übersetzer tätig sein kann ? Oder - wenn es Deiner Meinung nach schneller gehen sollte - warum übersetzt Du es nicht ???
     
  7. ickeuli

    ickeuli Kbyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    502
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen