Sicherung der Registry

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von roswell, 20. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. roswell

    roswell Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    42
    ausführen\' scanregw einzutippen, obwohl mit dem Windows-Start eine Kopie automatisch erstellt wird.

    Ich finde die Sache etwa verwirrend.
    Kann mir jemand mit einfachen Wörter erklären was richtig ist und warum?

    Danke

    mfg
    Paolo
     
  2. wolves

    wolves Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    299
    Bei WIN98...
    Wenn man z.B. eine Verknüpfung mit diesem Befehl erstellt
    und anklickt...

    %windir%\SCANREGW.EXE /backup

    ...wird die gesamte Registry incl. Startdateien im
    Windowsverzeichnis z.B. in...

    C:\WINDOWS\SYSBCKUP\rb000.cab

    ...gespeichert, je nachdem wieviele dort schon drinliegen,
    mit fortlaufender Nr.: rb000.cab, rb001.cab, rb002.cab...
    Dabei wird immer die Älteste der 5(?) Sicherungen
    überschrieben.

    gruss
    wolves

    [Diese Nachricht wurde von wolves am 20.03.2003 | 19:01 geändert.]
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Die Vorgehensweise, die die ganze Registry per Exportieren sicherte , hatte insbesondere unter Win 95 dann einen Sinn, wenn man die Registry mit dem Befehl regedit /c unter DOS wieder neu aufbauen wollte.Unter Win 98 wird das mit dem Befehl scanreg /restore gemacht und geht auch deutlich schneller.Regedit /c funktioniert aber auch noch unter Win98.Allerdings sollte man nicht vergessen, vorher smartdrv.exe zu laden, sonst dauert die Aktion ewig.

    franzkat
     
  4. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Alle genannten Methoden funktionieren. Man kann aber auch einfach die Dateien SYSTEM.DAT und USER.DAT kopieren und die Kopien in einem sicheren Verzeichnis aufbewahren. Diese beiden Dateien enthalten die Registry. Bei Problemen kann man dann diese unter DOS "von Hand" wieder zurückkopieren.

    Oder man nutzt ERU, das "Notfall-Wiederherstellungs-Programm" von Win95.

    Nähere Erklärungen zu ScanReg und auch ERU findest Du hier: http://j.o.thews.bei.t-online.de/jollys-exkurse/scanreg/sr_home.html
     
  5. AMDHasser

    AMDHasser ROM

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    2
    Ausführen->msinfo32
    Extras->Registry sichern
    fertig
    Das ist die dritte Methode.
    [Diese Nachricht wurde von AMDHasser am 20.03.2003 | 12:23 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen