1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Sicherung im Stromkasten springt beim Einschalten

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Killaz, 18. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Killaz

    Killaz Byte

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    9
    hallo Leute,
    ich habe mir vor einigen Wochen neue Komponente zum Bau eines neuen Rechners bei Alternate bestellt.
    Nachdem ich alles zusammengebaut hatte und den Netzschalter am Netzteil drückte, sprang die Sicherung im Stromkasten raus und wir hatten in unserem Obergeschoß kein Strom mehr. nachdem ich sie Sicherung wieder einschaltete und dann nochmal den Netzschalter drückte spran sie nicht mehr und der pc lief einwandfrei. Um sicher zu gehen schaltete ich den Strom nochmal aus (am Netzteil) und wieder an und dann funktionierte es immernoch. doch nachdem man der Strom für etwa einer minute ausgeschaltet lässt und ihr dann wieder einschaltet springt wieder die Sicherung raus.
    Liegt es vieleicht an der Sicherung die den Geist aufgibt nachdem sie sich vieleicht abkühlt?
    Oder liegt das am Netzteil oder sogar Mainbord?

    Hier einige Angaben zu meinem Rechner:
    Netzteil: Cooler Master ExtremePower 430Watt
    Mainbord: Asus A8N-E
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    das kann an beiden Sachen liegen. Zu schwach abgesichert oder das Netzteil hat einen sehr hohen Anlaufstrom und keinen eingebauten Anlaufstrombegrenzer.
    Müsste man aber abklären.
     
  3. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576

    wie groß ist euer Obergeschoß und was hängt da alles dran?

    wieviele Zimmer, was an Verbrauchern? Ein Bad mit Durchlauferhitzer / Elektroheizung evtl noch?

    nicht das euer OG nachträglich ausgebaut wurde und die Sicherung nicht ausreichend Dimmensioniert wurde.

    Sollte das nicht zutreffen, würde ich den PC bzw. das Netzteil mal an einem anderen Stromkreis testen, sollte auch hier die Sicherung auslösen, würde ich es umtauschen.

    mfg
     
  4. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    würde auch mal alles ausschalten und dann den pc starten.liegt ja evtl wie magier75 schon vermutet an der überbelastung des stromkreises....
    mgf
    tom apel
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hängt das ganze Obergeschoss an einer Sicherung ?
    Möglich dass auch der FI-Schutzschalter für das Obergeschoss ausgelöst hat, wenn das eine modernere Installation ist.

    Wolfgang77
     
  6. Killaz

    Killaz Byte

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    9
    erstmal vielen Dank für eure Antworten!:)
    Also der Obergeschoss ist nicht so groß und es hängen nur eine stereo-Anlage und der pc dran. Durchlauferhitzer im Bad haben wir auch nicht. Die Sicherung hat die Bezeichnung "Siemens H 16A 380V". Was mich dann wundert ist warum die Sicherung nicht springt wenn der Staubsauger (1100watt) angeschlossen wird?!
     
  7. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    hm also dann glaube ich ist das netzteil hinüber....oder evtl die steckdose an die der pc angeschlossen ist......
    mfg
    tom apel
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    Ein Si-Automat mit H-Charakteristik löst bei 2...3 x I(n) aus. Wenn der Automat dazu noch gealtert ist, und das Netzteil nur eine mangelhafte Einschaltstrombegrezung besitzt, könnte es zu einer Fehlauslösung kommen.
    Würde aber vorher mal an anderen Automaten testen, ob er da korrekt funktioniert, es kann auch defektes Netzteil sein.

    Hast du einmal einen Test mit einem Staubsauger gemacht (ca. 1400 Watt), die haben auch meist einen recht hohen Einschaltstrom... teste einmal ob der Automat dann auch auslöst.

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen