Siemens-Mitarbeiter manipulieren Wikipedia-Eintrag

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von unix_user, 29. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. unix_user

    unix_user Kbyte

    "Manipulationen bei Artikeln auf Wikipedia.org oder Wikipedia.de."

    Wieso "Manipulationen"?

    Ich dachte, an Wikipedia-artikeln kann jeder den text ändern, erweitern und kürzen, wenn er sich berufen fühlt, den inhalt zu "verbessern"?

    Eine manipulation wäre es, würde ein nicht berechtigter außenstehender die inhalte ohne wissen oder erlaubnis der verantwortlichen verändern. Solche "außenstehenden" gibt es aber bei der Wikipedia per definition garnicht...
     
  2. Lactrik

    Lactrik Guest

    Manipulation ist, wenn ein Artikel unrechtmäßig geändert wird, um "unangenehme Wahrheiten" zu entfernen oder Unwahrheiten hinzuzufügen. Die Grundidee von Wikipedia wird dazu missbraucht, einen "wahren" Artikel zu manipulieren.
     
  3. consulting

    consulting Halbes Megabyte

    Was ist denn nun mit mir?

    [​IMG]

    Muss ich als linker Linkshänder nun meine ROLEX auch wegretuschieren, damit ich nicht als ein solcher Wegwerf-Profiteur verdächtigt werde wie ein gewisser Entsorgungsmanager?

    Oder genügt es, dass ich immer auch die billigen Todesstengel von ALDI mit im Bild habe, um mich als Unterschichtler auszuweisen?
     
  4. 100Ampere

    100Ampere Halbes Megabyte

    Die Rolex is ja uralt. Kannste also ruhig an lassen.:cool:
     
  5. unix_user

    unix_user Kbyte

    Was ist "unrechtmäßiges ändern" bei der Wikipedia? Wie gesagt: die idee ist doch, dass JEDER dort schreiben, ändern und löschen kann?

    Was ist ein "wahrer artikel"? Wer bestimmt das bei der Wikipedia? Wahrscheinlich war jeder der mit-autoren am genannten artikel der meinung, er schreibt die wahrheit und löscht oder korrigiert die unwahrheit...
     
  6. Friek

    Friek Kbyte


    ich muss mich einfach über sowas totlachen,lol.
    :aua:

    Einfach sau peinlich für Siemens und Co.:baeh:

    :rolleyes: starkes stück leistung,
    ins lachen kommt man erst, wenn man auf den artikel geht und sich dazu die diskussion und den verlauf der veränderungen ansieht!!! :eek:

    lol
     
  7. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Mal wieder einfach nur peinlich, dieser Editierkrieg.

    Wer zum Teufel ist dieser Kleinfeld, dass man den für die Nachwelt aufheben muss? :grübel: Darf mittlerweile jeder drittklassige Ex-Abteilungsleiter da rein?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen