1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Siemens USB-Stick 54 will nicht funzen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von bazinho, 28. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bazinho

    bazinho ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Hab mir DSl bei freenet geordert gemeinsam mit nem Gigaset SE515 dsl und dem dazu gehörigen USB-Stick 54.
    Mein Problem: Nach der Installation seh ich den Stick zwar in der Task Leiste, allerdings grau hinterlegt und bekomme die Info "Netzwerk deaktiviert".

    In der Netzwerkverbindung habe ich ein "!" bei Internetverbindungsfreigabe mit der Begründung NDIS.vxd könne den Gerätetreiber nicht laden. Über treiber aktualisieren stellt der fest der beste treiber sei bereits installiert, bietet aber an das ding neu zu installieren. Mach ich das ändert sich trotzdem nichts.

    Trotzallem kann ich ab und an eine Verbindung herstellen, so ungefähr bei jedem 10-15 Neustart.

    Was um alles in der Welt ist da los?

    Bei der Möhre handelt es sich im übrigen um einen PIII der auf Windows 98 läuft.

    Hoffe auf eure hilfe!! :heul:
     
  2. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    1. Hast du schon mal andere USB-Geräte an deinem PC betrieben oder ist der WLan-USB-Stick dein erstes?
     
  3. bazinho

    bazinho ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Ich hab den USB Port bisher für zwei Dinge genutzt: 1. einen USB Memory-Stick 2. für eine Digicam.

    Das gign soweit problemlos, mußte mir nur im Netz einen Treiber für den Memorystick besorgen.
     
  4. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Verwendest du Win 98 SE?

    Ist dein Rechner mit einem DSL fähigen Netzwerkanschluß versehen? (Netzwerkkarte oder auf Mainboard integrierter Chip)

    Hast du den Router per beigefügten Patchkabel mit dem Rechner verbinden können und hast du ihn nach den Anweisungen im Handbuch konfiguriert?

    Teilt er den im Netzwerk vorhandenen Teilnehmern per DHCP TC/IP Adressen zu?

    Kannst du dich im kabelgebundenen Betrieb ins Internet einwählen?

    Wurde der WLAN-Stick nach Anleitung im Handbuch installiert?

    Öffnet sich bei Rechtsklick auf das Symbol in der Taskleiste ein Kontextmenü für die Einstellungsoptionen des Sticks?

    Ist dort der Infrastrukturmodus ausgewählt und die SSID des Routers eingetragen worden?
     
  5. bazinho

    bazinho ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Also zunächst das wichtigste: Mittlerweile kann ich eine Verbindung herstellen.
    ABer dafür wird der USb-Stick nicht mehr in der Task-Leiste angezeigt.

    @vatta atta

    ICh fang bei deinen Fragen mal hinten an:

    ALs der Stick noch in der Taskleiste war konnte ich so verfahren. Jetzt muss ich über das ICon auf dem Desctop gehen.

    Der WLAN Stick wurde wie im Handbuch installiert. Es gab auch keine Fehler Meldung.

    Kabelgebunden? Analog über das Modem klar. DSL nein, denn kein Anschluss fürs Kabelverfügbar. Heoßt also keine Fritz-Card oder ähnliches vorhanden.

    IP Adressen werden vergeben

    Nein, da kein Anschluss für das Patch-Kabel vorhanden.

    Nein eine Netzwerkkarte hab ich glaub ich nicht, ich dachte die könnte ich mit dem Stick umgehen. Allerdings zeigt mir der Gerätemanager Unter Netzwerkkarten was an, und zwar: DFÜ-Adapter, den USB-Stick, Microsoft PPP über ATM-Adapter. Deutet das auf einen CHip on board hin?

    Sorry ich weis, meine beschreibungen und mein Technikwissen sind so granate wie mein Pentium III mit 800 Mhz schnell.
     
  6. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Ist die Vebindung eine ins Internet oder meinst du damit, das sich Router und WLAN-Stick über Funk "sehen"?
     
  7. bazinho

    bazinho ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Beides der stcik findet den Router, ich kann den konfigurieren (also nutzername/kennwort etc.) und dann ins netz. Was aber nicht geht sind die Sicherheits einstellungen also SSID oder WEP-Schlüssel usw. eine Änderung da und dann geht nichts mehr.
    Hab nicht vergessen das in den Einstellungsoptionen des Sticks zu ändern. Dennoch finden sich die beiden dann nicht mehr. Fehlermeldung: zeitüberschreitung
    Nach dem reset des routers und der einstellungen im einstellungsmenü des sticks finden die sich wieder. In der taskleiste taucht der stick dennoch nicht auf.
     
  8. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Hast du die Änderungen im Router speichern lassen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen