Siemens warnt vor Fehler in Handys

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von 01-winner, 26. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 01-winner

    01-winner ROM

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    6
    naja . .
    ich bin ein SIEMENS fan . .
    hab zwar das SX1, hoffe, das es nicht dort auch noch so ist . . .
    ich bin etwas enttäuscht . . .
    gerade, WEIL es so lange dauert . . .
    besser: sofort update . ..
    oder SOWAS . . . (netzbetreiber) . . .
    und das auch noch bei siemens :(
    naja . . . . .
    immernoch besser als nokia mit NICHT ORIGINAL akkus . . .
    (akku platzen) . . .
    zwar viel schlimmer, ABER: mann kan dem ja durch original akku entgegen schauen . . . :)
    aber: trotzdem sind siemens handys GUT . . .

    nobody (nohandy) is perfekt :bse:

    wir werden überleben :D
     
  2. MDA

    MDA Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2000
    Beiträge:
    26
    "Siemens warnt vor Fehler in Handys
    Bei einem leeren Akku kann es bei bestimmten Handy-Modellen zu Problemen kommen."

    Stimmt, das laufende Gespräch könnte unterbrochen werden, wenn keine Ladestation vorhanden ist. ^^
     
  3. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    du tönst ja grad wie am boden zerstört. jeder macht fehler. bin auch siemens-fan und habe ebenfalls das sx1 (top!).
    auf der page steht nur was von der 65er-serie und das sx1 gehört da nicht dazu, also müssen wir uns wohl keine sorgen machen. ausserdem geht mein akku praktisch nie ganz leer.
     
  4. ntsvcfg

    ntsvcfg Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    80
    Naja, in meinen Bakanntenkreis gibt es einige Besitzer eines S35, SL42 oder SL45, alle mit dem leidigen Problem, das die Tasten mit der Zeit nicht mehr reagieren - kommt mir von meinem Gigaset her bekannt vor ;-) Öffnen kann man die Handys auch nicht, ohne das sie Spuren der Zerstörung davontragen. Mein Mitsubishi zu öffnen ist bis auf die seltsamen Schrauben kein Thema, da ab und zu mal die Kontakte des Vibra-Motors verdreckt sind. Eigentlich wollte ich mir mal ein V525 oder V600 (teuer :-/) anschauen, aber die scheinen auch ein Paar Bugs zu haben (Bsp.: trotz Stummschaltung piept es bei leerem Akku rum - ahhhhhhhhh :-( ) Die Wollmilschsau, die Eier legt, wird's wohl nie geben.

    T.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen