1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Silicon Image 3112 Probleme

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von freaknerd, 19. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. freaknerd

    freaknerd Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    404
    servus Leute,

    ich habe da zwei Probleme mit dem oben genannten Controller.
    Er befindet sich auf meinem Epox 8RDA3+

    1) Ich kann das BIOS des Controllers nicht updaten. Wenn ich mit Bootdiskette starte und "updflash biosfile.bin" eingebe, wird mir angeboten, den 3112er-Controller auszuwählen (das flashtool ist für mehrere Chips). Danach erhalte ich die Meldung "use PCI BIOS to scan", "No Controller Found" und das Programm springt zurück zu a:

    Auch wenn der (Onboard-)Controller den Zusatz "a" hat (also 3122a), gibt es trotzdem nur ein Bios-File bzw einen Flasher.

    2) Ich habe ein Mirrored-Set eingerichtet (2x 120 GB Seagate) und darauf Windows XP installiert. Nun erhalte ich beim Hochfahren die Fehlermeldung "Raid Set Incomplete", der PC fährt aber trotzdem hoch. Das Windows-XP SATARaid-Konfigurationsprogramm (von Silicon Image) zeigt bei "Member Drives" eines der Laufwerde als "dropped" an. Ist die Platte kaputt?

    danke für's durchlesen...über Hilfestellung würde ich mich freuen!

    mfg
    FreakNerd
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Schön, freut mich für dich dass es doch geklappt hat, hier der Link zu Epox Download-Seite http://www.epox.de/techsupp/downloads_anzeige.asp

    dir auch noch ?nen schönen Sonntagabend.
     
  3. freaknerd

    freaknerd Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    404
    bingo, das hat geklappt...aber nicht an meinem Rechner. Anscheinend habe ich irgendeine Einstellung (1 Woche nach Installation) schon wieder so verbogen, dass mir manche Sachen nicht angezeigt werden. Mensch meier, wenn der PC mal gescheit läuft :)

    danke auf jeden Fall für deine Hilfe, Infos und Bemühungen...ich werde mich jetzt mal bei Epox umschauen.

    'nen schönen Sonntagabend noch!
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958

    www.siliconimage.com dann klicke ich auf "Products", anschliessend auf "Storage", dann unter Serial ATA auf "Sil 3112", dann scroll ich runter bis "Technical Documents" und klicke rechts daneben aufs blinkende "Product Support", im neuen sich öffnenden Fenster auf rechts auf "Downloads" dann im Unterregister auf "BIOS", dann weiter tiefer im Register auf "3112a" dann anschliessend auf das Doku mit der Kennzeichnung " #10443 " - das wars, hoffe es hilft weiter :bet:
     
  5. freaknerd

    freaknerd Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    404
    so ein Murks....jetzt probier ich das mal anders:

    Ich komme nicht auf die Seite, wo der von dir beschriebene Text steht. Auf "meiner" Seite steht nur, dass man den Flasher für das BIOS nicht mit dem MAC benutzen soll. Auf der Seite, auf der man das BIOS selber downloaden kann, steht bei mir gar nichts.

    wie kommst du auf die Seite?

    Downloads -> BIOS -> SiI3112A ?
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    mit Mozilla als auch IE hab ich keine Probs :)
     
  7. freaknerd

    freaknerd Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    404
    okay, danke für den Tip...dann lasse ich das mal. Dein Link lässt sich bei mir nicht öffnen (weder mit IE als auch mit Opera).

    ich habe jetzt mal die Platte, die *scheinbar* Probleme macht, aus dem RAID-Set rausgeworfen und "rebuilde" sie gerade. DAS dauert vielleicht...I'll keep you posted.
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Auf der genannten Seite (siehe mein Link) steht dies als Warnung:

    <Comments/Special Instructions:
    The BIOS files attached here are intended for use with ADD-IN cards, not motherboards. To get the latest SiI3x12 BIOS for your motherboard, please go to your motherboard manufacturer's website for updates>

    und dies gilt nicht für Macs oder ähnlich sondern für die Chips welche auf dem Mobo aufgelötet sind und nicht auf einer PCI-Steckkarte !
     
  9. freaknerd

    freaknerd Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    404
    diese Links auf die Support-Seiten von denen funktionieren (bei mir?) nicht richtig.

    übrigens: Da steht nur, dass man das BIOS-File nicht für den Mac benutzen soll, oder? Der Onboard-Controller-Chip sollte doch eigentlich wie eine PCI-Zusatzkarte behandelt werden, sich also flashen lassen. Das BIOS des Boards habe ich schon auf den neuesten Stand gebracht (schon als ich den PC zusammengebaut habe), danach ging der S-ATA-Controller auch eine Weile und nach einem Neustart irgenwann tauchte dann dieses Problem auf.

    zu "Datenverlust" - alles klar, danke für den Tip - dann werde ich das wohl besser bleiben lassen :)
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hier wird eindringlich davor gewarnt, das S-ATA BIOS welches sich auf dem Motherboard befindet !! so nicht zu flashen http://12.24.47.40/display/2/kb/article.asp?aid=10443 - Link gefixt ! - sondern dass es das Update NUR über den Boardhersteller gibt !

    Zum 2. Punkt, ja die Daten sind dann futsch, da ja neu partitioniert und formatiert wird.
     
  11. freaknerd

    freaknerd Kbyte

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    404
    http://www.siimage.com/products/sii3112.asp

    unter Product Support -> Downloads -> Bios wird erklärt, wie man das BIOS des Controllers auf den neuesten Stand bringt, oder habe ich das falsch verstanden? Ich hatte gehofft, dass das Update Problem Nr. 2 lösen würde...

    wo wir gerade beim Thema sind: Wenn ich ein RAID-Set (Mirror, also RAID 1) lösche und wieder erstelle (im Setup des Controllers), verliere ich die auf den Platten enthaltenen Daten?
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wie willst du denn das BIOS des S-ATA Controller updaten?

    Über das BIOS des 8RDA3+ wird ggfs. ein Update mit geliefert und gemacht.

    Schau dir mal die BIOS Dateigrösse des 8RDA3 und die des 8RDA3+ an - entpackt einmal 256 KB bzw. 512 KB.

    Zum 2. Problem von dir kann ich dir nicht weiter helfen, da ich dieses Problem bisher noch nicht hatte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen