Simsen per Spracheingabe

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RaBerti1, 23. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Das wird lustig!

    Smsen geht doch per T9 ?
    Muß dann auch T9 gesprochen werden? :rofl:

    :muhaha:

    MfG Raberti :jump:
     
  2. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    wenn ich per spracheingabe simse kann ich doch auch gleich ANRUFEN !

    ist das alles krank geworden
     
  3. brand10

    brand10 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2001
    Beiträge:
    354
    @ Fidel_castro:
    Deine Aussage macht irgendwie keinen Sinn.
    Das ganze soll Dir die EINGABE einer SMS erleichtern. Wenn Du dann der Meinung bist, daß man auch gleich anrufen könnte, dann könnte man auch fragen, warum man überhaupt SMS schreibt.
    Ich musste SMS bisher trotz T9 umständlich und Zeitaufwendig eintippen. Da könnte ich doch gleich anrufen ?!
     
  4. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Mach Faxen!

    MfG Raberti

    PS:
    Die erste Telekommunikation war nicht etwa gesprochenes Wort sondern die Übertragung eines Schriftzeichens, also quasi ein Fax!
    R.
     
  5. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129

    wer sind denn die "hauptsimser" ? die kids.

    beispiel einer sms: WIE GEHTS DIR ?

    antwort: GUT

    antwort: MIR AUCH

    antwort: TOLL

    usw.

    die kids simsen doch meistens heimlich im unterricht, im kino, beim essen, beim fahrradfahren etc. also immer, wenn spracheingabe etwas störend wäre. und ICH persönlich würde - bevor ich den text ins handy labere - eben anrufen....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen