Simyo: Mobilcom reagiert mit Billigangebot

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von eisbaer_wol, 21. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eisbaer_wol

    eisbaer_wol Byte

    Registriert seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    10
    und die Oesterreicher lachen uns aus ..... 0 cent netzintern ..... :aua:
     
  2. iks.P

    iks.P Byte

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    116
    Im Festnetz gibt es auch Null Gespräche

    Warum nicht bei Mobilfunk? Müssen wir immer noch die UTMS Auktionsgebühren bezahlen?

    Ein subvention Handy fand ich nie gut. Ob ich mir für ein Telefon Spare oder ein Kredit nehme oder dem Provider monatlich abbezahle ist für mich alles Taschenrechnerspielerei.

    Lieber ein Tarif ohne Handy das ich nicht monatlich bezahlen muss. So habe ich mir die Freiheit mit dem Geld zu tun was ich will.
     
  3. Mcasper

    Mcasper Guest

    Na das ist doch gar nicht zu vergleichen der Simyo Tarif ist ein sogenanter Prepaid Tarif zwar Ohne Handy aber zum abtelefonieren
    und zum selber aufladen im Internet.
     
  4. Mike_c23

    Mike_c23 ROM

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Hi there !

    Naja Netzintern hat fast jeder, entweder 1000 Minuten im Monat für 17.- Grundgebühr (T-Mobile), was im Endeffekt auch 1,7Cent/Minute sind. Und da netzintern rechnet sich nur wenn man viele hat die T-Mobile haben (eh einer der größten hierzulande).
    Oder andere haben bei ähnlicher Grundgebühr 1 Cent/Minute netzintern (One, zB).

    Besser sind da die Billiganbieter mit 9Cent die Minute komplett ohne Grundgebühr.

    Dafür habt ihr billigeres ADSL ... obwohl ich mit meiner 2MBit Leitung, und bis zu (sogar über, dieses Monat) 100GB/Monat für 49.- eh schon ein Top Produkt habe.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen