1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

sind 1,8 Std Akkulaufzeit normal für ein Centrino?erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von elab0007, 8. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. elab0007

    elab0007 Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    ich habe ein neuen Laptop geschenk bekommen.ein Centrino 735 (1,7Ghz),80Gb festplatte ,512Mb ram DVD brenner mein Problem ist dass mein Akku läuft ungefähr 1.8 Std .pauschal würde ich sagen dass das zu wenig für ein Centrino ist (laptop mit pentium 4 haben auch 2 std akku-laufzeit).ich möchte eure Erfahrungen hören.schreibt bitte was halten eure Akkus.egal welche prozessor ihr habt?ich wäre sehr dankbar.
     
  2. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Das hängt davon ab was Du mit der Kiste machst und wie Deine Energieeinstellungen sind.

    Wenn Du die Kiste auf Vollpower nutzt, zum beispiel Hardwareintensive Spiele spielst, oder DVDs vom Laufwerk guckst dann geht die Akkulaufzeit selbstverständlich in den Keller.

    Auch wenn du permanent per WLAN funkst, kostet das ne Menge Strom. Gerade WLAN Karten und Laufwerke fressen massig. DVD Brennen zieht richtig Strom und wenn die Grafikkarte richtig arbeiten muss, dann zieht das auch heftigst. Genauso wenn der Prozessor Höchstleistung bringen muss. z.B beim Video Encoden oder so.

    WLAN Karten, bzw. WLAN Module kan man ich vielen Fälle so einstellen das sie nicht funken wenn keine Daten übertragen werden müssen. Wenn Du natürlich größere Downloads machst, und Deine Funkverbindung nicht optimal ist, so das die WLAN Karte richtig powern muss um die Verbindung zu halten. dann ist das auch ein Stromkiller.

    Die Angeben die von den Herstellern kommen sind in der Regel Maximalwerte wenn man nur Office Kram macht oder so. Also kein WLAN, kein DVD, keinen Brenner nutzt und auch CPU und Graka im LowLevel laufen.

    Gruß
    andy33
     
  3. swissfriend

    swissfriend Kbyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    308
    Also ich habe auch einen Centrino 1.7. Wenn ich nur mit dem Office arbeite, läuft mein Akku ca. 4h. Wenn ich game, dann etwa 2h. Also sollte dein Notebook auch etwas länger laufen :)
     
  4. EloWa

    EloWa Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2000
    Beiträge:
    128
    So ich mit meinem IBM ThinkPad T42p 2Ghz kann ca 3,5 Std
    arbeiten komme was wolle.

    mfg
     
  5. elab0007

    elab0007 Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    andy33,
    Sie haben mich vielleicht falsch verstanden, ich weiss welche anwendungen und peripheriegeräte stromhungrig sind.die frage war ob 2 stunden nur surfen per wlan normal ist.ich habe alles andere deaktiviert(infrarot, pcmcia ..) nur mini optische maus dran.wenn das zu wenig dann kann ich das gerät zurück bringen.das war die frage.ich wollte auch eure Erfahrungen hören das ist alles und danke
     
  6. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    2 stunden wlan surfen ist in meinen Augen OK, denn wie gesagt, zieht wlan sehr viel strom
     
  7. elab0007

    elab0007 Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    Danke andy33.trotzdem ich finde 2 Stunden zu wenig ich weiss nicht genau was ein centrino wlan modul an Strom frisst.deswegen wollte ich auch andere erfahrungen hören
     
  8. EloWa

    EloWa Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2000
    Beiträge:
    128
    Das ist nich abhängig was das WLan Modul frist sonder auch was das komplette Lapi verbraucht.
    Zudem wie hell das Display geschaltet ist und ob die HDD gebraucht wird und und und
    Was erwartest du von einem Laptop..
    Wenn du richtig Standby Zeit haben willst muste dir nen kleines Notebook mit nem 12" Display holen.
    Alles andere ist so in der Region mit den 2-3Std.

    Siehe auch der Fachzeitschrift "Notebook" kannste im gut sortierten Zeitschriftenhandel bekommen

    mfg
     
  9. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Selbstverständlich hängt die Akkulaufzit nicht nur vom WLAN ab, aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen das meine WLAN Karte heftigst Strom zieht, wenn ich nicht dirket neben den AP sitze.

    Bei mir ist es leider so, das aufgrund der Gebäudesubstanz und der Entefernung zwischen meinem Arbeitszimmer und dem AP meine WLAN Karte mit 100% Leistung funken muss, damit ich noch eine Bandbreite von 1-2MBit habe um die volle DSL Geschwindigkeit nutzen zu können. dabei zieht das teil ganz schön am akku. Wenn ich das Notebook mit ins Wohnzimmer nehme, wo ich auch bei 50% Leistung noch auf die vollen 22MBIt komme die die KArte macht (weil viel näher am AP), dann zieht sie deutlich weniger strom. Und wenn ich per normalem Netzwerkkabel surfe, dann hält der Akku noch länger.

    Aber bei mir ist es halt eine WLAN PC Card und nicht das WLAN Modul im Centrino Notebbok. Wie sich das dort verhält kann ich nicht genau sagen, gehe aber davon aus das es ähnlich ist.
     
  10. elab0007

    elab0007 Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    Ich habe auch nur ein 14" monitor. ich habe das Gerät zwar als geschenk bekommen aber meine Frau hat mich davor gefragt was ich lieber hätte. ich habe auf die leistung eines Pentium 4 , eine Grafikarte und ein Größeres Monitor verzichetet und eingentlich mehr erwartet, jetzt ein bisschen genauer:
    Inter Centrino 735 1,7Ghz
    512 MB RAM
    DVD brenner DL (+ und -)
    intel chip 855 ME extremgraphic
    14,1" Monitor
    80 GB festplatte
    2,2 Kilogramm ist das ding inklusiv Akku schwer (selber gewogen)
     
  11. jonny72

    jonny72 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    343
    Sag mal... wie viel sind denn eigentlich 1,8 Stunden? 1 Stunde und 8 Minuten oder 1 Stunde und 48 Minuten?
    Hast die denn selber gemessen oder dich auf die Anzeige im Systray verlassen?
    Wie sind denn nun deine Energieeinstellungen wenn den PC über Akku versorgst?
    Mit vieviel Ghz läuft der Rechner im Akkubetrieb?
     
  12. elab0007

    elab0007 Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    hallo
    im Akku betrieb läuft der Rechner mit 600Mhz und auch wenn eine Anwendung mehr power braucht taktet er nicht hoch.1,8 Std heißt ca.2 Std ich habe mich auf die anzeige im systray (hat nie mehr als 2 Std gezeigt auch mit vollem Akku).
    die Einstelleungen : Ereignis Schema:tragbar/laptop
    monitor ausschalten nach 5min
    festplatte nach 10 min.
    im Bios kann ich nichts einstellen (acpi ist activ)
     
  13. EloWa

    EloWa Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2000
    Beiträge:
    128
    Naja ich würde sagen mit 2,5 Stunden biste gut dabei.
     
  14. elab0007

    elab0007 Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    und woher soll ich die halbe Stunde herkriegen bitte schön ? :heul: :heul:
     
  15. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Dann frag doch mal beim Hersteller Deines Notebboks nach. Die haben ja sicher eine Aussage getroffen wie lange der Akku halten soll, frag Die mal unter welchen Bedingungen das gemessen wurde, und ob Deine 2 Stunden mit Deinen Einstellungen realistisch sind. Denn OK, Der Händler kann das Notebook zurücknehmen, muss er aber nicht unbedingt, denn es liegt ja kein defekt im eigentlichen Sinn vor, denn der Akku funktioniert ja und der Händler kann sich in so einem Fall immer darauf hinausreden, das ja nicht er die vom Hersteller angegebenen Angaben zur Akkulaufzeit gemessen hat, sondern der Hersteller. Und die Hersteller Ihrerseits schreiben mittlerweile immer in Ihre Produktbeschreibungen das der Akkus BIS ZU x Stunden hält, je nach art der Anwendung. Soll heissen, das es ein schwieriges Feld ist.

    Klar ist, wenn an dem Gerät etwas defekt wäre, dann müsste der Händler reparieren oder austauschen. Je nachdem wie gut Du mit Deinem Händler kannst, kannst Du ja mal fragen ob er Dir mal für ein paar Tage ein baugleiches anderes Notebook zu testen gibt. Dann soll er Dir die Festplatte aus Deinem Gerät herausnehmen und in das andere einbeuen und du Scahust ob es mit dem NB besser ist. Läuft das auch nicht länger, dann kann das Teil nicht mehr.

    Ich würde es wie gesagt so machen. Erstm al beim Hersteller anfragen wie die Akkuzeiten sein sollten und dann versuchen auf freundlichem Wege eine Einigung mit dem Händler zu treffen. Und nicht mit Kanonen auf Spatzen schiessen, denn wenn man freundlich an den Händler herantritt ist der auch eher Bereit zu helfen, denn in Deinem Fall liegt die Sachen nicht so klar, das man auf Wandlung besthehen kann.

    Vielleicht gibt Dir der Händler ja auch mal nen anderen Akku zum Testen.

    Gruß
    andy33
     
  16. elab0007

    elab0007 Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    vielen danke andy33, ich wird das ding zurück bringen.
    ich habe jetzt nochmal selber getestet(mit einer Uhr )
    als aus wlan modul auch habe das Gerät nur an gehabt, ab und zu ein Word doku aufgemacht.
    ich konnte das nicht glauben das ding ging nach 1std20min aus ! ich war sprachlos.
     
  17. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hm, ja, also wenn Du den jetzt unter solchen Minimalbedingungen gestestet hast und die Laufzeit so kurz ist, dann stimmt was nicht. Evtl. bringt der Akku nicht die Volle LEistung und die Sache ist mit einem neuen Akku getan, aber möglichweise stimmt auch mit der Ladeelektronik im Gerät was nicht. sodas der Akku nicht voll geladen wird.

    Poste mal was Dein Händler dazu sagt.

    Gruß
    andy33

    ---------------------
    Nachtrag:

    Öhm, wir reden hier schon ne Weile von Deinem Gerät, aber bis jetzt hast Du uns noch nicht verraten was das für ein ist? OK, Du hast geschrieben was drin ist, aber welcher Hersteller und welches Modell ist das? Poste das doch mal.
     
  18. elab0007

    elab0007 Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    33
    der händler hält sich daraus (T-com).und ich habe kontakt mit dem Hersteller aufgenommen (Medion), Sie haben gesagt da das Gerät so klein ist, ist ein geringere Akkulaufzeit normal.nachdem ich aber darauf hingewiesen habe dass 1,5Std unter minimal bedingungen sehr wenig ist. hat der freundliche Hotline Mitarbeiter(ist nicht ironisch gemeint) die sendung eines Ersatz-Akku für mich im auftrag gegeben.
    ich bin gespannt was daraus wird
     
  19. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hm, wiso klein???

    Das ist ja mal wieder ne typische Medion aussage. :(

    Nur weil du ein 14" Display hast ist das noch nicht klein. Zumindest was die von Dir genannten technischen Eckdaten angeht, ist es doch auf der Höhe der Zeit.

    Oder meinte er damit das wegen der Gringen Baugröße und Gewicht auch nur ein kleiner Akku drin ist? Das kann natürlich sein. Wenn Medion auf Teufel komm raus Gewicht sparen wollte, dann ist es im Rahmen des möglichen das der Akku nur sehr knapp bemessen ist. Und dann kann das mit den Akkulaufzeiten schon hinkommen.

    Naja, warten wir mal ab was der neue Akku so bringt.

    Bitte halte uns mal auf dem laufenden. :)

    mfg
    andy33
     
  20. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hast Du dieses Notebook HIER?

    Wenn ja, dann ist es nicht so klein, als das dort ein so schwacher akku drin sein sollte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen