sind billige Tintenpatronen schlechter

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von jd4u, 1. Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jd4u

    jd4u ROM

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Ich habe einen Epson cx6600 und da bezahlt man für die Patronen fas 100 CHF. Also habe ich mich gefreut wie ich die Patronen von db Boeder praktisch zum halben Preis gefunden habe!
    Aber die ernüchterung kam schnell:
    - Die Patronen passten kaum ins Fach; Man bekommt den Verschluss nur mit gewalt zu.
    - Die Farben waren von Anfang an schlechter
    - Die Lebesdauer war wesentlich geringer
    - Fotos konnte ich keine drucken (schlechte Qualität)

    Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?
    ev. auch positive?
    mache ich etwas falsch?
     
  2. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Ich beziehe meine Patronen von Druckerzubehör.de und zahle für meine Patronen für einen Canon i560 statt rund 10,-€ unter einen Euro das Stück. Farben sind gut, Füllmenge ist gut, Qualität ist in Ordnung. Manchmal habe ich eine Patrone dazwischen, die spinnt, aber das kann ich bei den Preisen verschmerzen.
     
  3. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    Selbe Erfahrungen wie EBehrmann gemacht kaufe ebenfalls für meinen Canon Patronen bei Druckerzubehör.de und bin sehr zufrieden mit der Qualität.

    MfG pinball
     
  4. hagn

    hagn Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    13
    Ich habe leider nur schlechte Erfahrungen mit billiger Tinte gemacht. Liegt aber offenbar nicht unbedingt an Lexmark!? Ist schon echt heftig, was die Orginaltinte kostet! :eek:
     
  5. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Inwiefern schlechte Erfahrung? Was ist denn passiert?
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Hab hier einen Canon i250 und einen alten BJC-240 in Betrieb, seit einem Jahr mit Billig-Tinte von druckzubehoer.de.

    Die Tinte kommt mir zwar etwas "wässriger" vor als die Original-Versionen, aber da beide Drucker eh nur mittelmäßige Qualität liefern ist mir das egal.
     
  7. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    Das sind ja heute 64,26 Euro ! Von wievielen Paketen redest du denn da ?

    Bei dem o.g. Shop kostet die
    Tintenpatrone XL "cyan", 17 ml = 1,48€ und die
    Tintenpatrone XL "schwarz", 36 ml = 1,82€

    Die Versandkosten sind Moderat. Ich habe mir bei denen einen KArton mit ca. 35 Patronen für etwa 34€ für meinen Canon Pixma IP4000R geholt (Incl. 4 Reinigungpatronen)

    Druckqualität warscheinlich etwas schlechter (kann genauso gut an dem Fotokopiererpapier von mir liegen).

    Mein Fazit: Originalpatronen nein danke, nicht zu den überzogenen Preisen
     
  8. Schnecke1402

    Schnecke1402 Byte

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    15

    also für meinen HP sind sie nicht so günstig da liegen die patronen um 10€.

    aber ich werde es da mal versuchen.


    und nen gruß an euch alle, denn euch und das forum wär ich schon oft verzeifelt :bet: :bet: :bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen