1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

sind meine Daten noch zu retten?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mayer, 8. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mayer

    mayer Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo Spezialisten,

    nachdem sich mein PC (mit zwei Festplatten und WIN 98 SE) "von Heut auf Morgen" nicht mehr hat booten lassen, habe ich mir einen Neuen zugelegt. Der ist mit WIN XP ausgestattet. Meine alten Platten ließen sich dort nicht mehr einlesen. Bei meiner Freundin (PC mit WIN98) habe ich die kleinere Platte dann wieder zum Laufen gebracht und konnte die Daten sichern.

    Die größere der alten Platten läuft jedoch auch dort nicht mehr an. Sie wird dem Namen nach im Bios erkannt, auch die Größe wird mit 4,3 GB im System richtig bestimmt - Daten werden jedoch keine eingelesen und in den Eigenschaften werden dann lauter Nullwerte ausgegeben für die Platte.

    Die Platte scheint es erwischt zu haben oder kann sie nur nicht gestartet werden ?? Kann man die (Geschäfts)Daten wiederherstellen, irgenwie anders wieder einlesen ? Helfen da solche Rettungsprogramme, welche könnt ihr empfehlen?

    Gruß

    mayer
     
  2. mayer

    mayer Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo Hardware-Spezialisten,

    herzlichen Dank für Eure zahlreichen Tipps und Hilfestellungen.

    Ich habe ein Rettungstool von Ontrack "EasyRecovery Professional" als Demoversion ausprobiert und siehe da, das Tool konnte alle (!!) Dateien als "wiederherstellbar" erkennen und diese auch in einer Liste anzeigen.

    Demnach sind die Daten also noch da ! Das Programm würde nun aber 580 Euro (!) kosten, günstigstenfalls 199 Euro.

    Jetzt stellt sich die Frage, ob es nicht günstigere Tools gibt und was dieses Tool nun (software)technisch vollbracht hat, um an meine Daten zu kommen. Dann muss man doch auch günstiger an die Daten kommen, oder ?

    Kann jemand aufgrund der Schilderung evtl. nun meinen Schaden und Fehler einschätzen und wer hat günstigere Wiederherstellungsvarianten anzubieten ?

    Dank Euch - schönes Wochenende schon mal...

    mayer
     
  3. mayer

    mayer Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo Horst,
    hallo Hardware-Spezialisten,

    herzlichen Dank für Eure zahlreichen Tipps und Hilfestellungen.

    Ich habe ein Rettungstool von Ontrack "EasyRecovery Professional" als Demoversion ausprobiert und siehe da, das Tool konnte alle (!!) Dateien als "wiederherstellbar" erkennen und diese auch in einer Liste anzeigen.

    Demnach sind die Daten also noch da ! Das Programm würde nun aber 580 Euro (!) kosten, günstigstenfalls 199 Euro.

    Jetzt stellt sich die Frage, ob es nicht günstigere Tools gibt und was dieses Tool nun (software)technisch vollbracht hat, um an meine Daten zu kommen. Dann muss man doch auch günstiger an die Daten kommen, oder ?

    Kann jemand aufgrund der Schilderung evtl. nun meinen Schaden und Fehler einschätzen und wer hat günstigere Wiederherstellungsvarianten anzubieten ?

    Dank Euch - schönes Wochenende schon mal...

    mayer
     
  4. Horst Senier

    Horst Senier Kbyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    263
    Hallo!
    Probiere mal "EasyRecovery" von Ontrack aus. Ich würde da aber die Vollversion empfehlen, denn die Demo kann keine Dateien und die Shareware nur 5 Dateien pro Session wiederherstellen. Anhand der Demo kann man lediglich sehen, wie das Programm zu bedienen ist. Aber mit EasyRecovery haben schon sehr viele Leute ihre Daten wiederholen können. Voraussetzung: Die Platte dreht wieder!

    Gruß Horst
     
  5. Waidlerbua

    Waidlerbua Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    331
    Wie kommst du darauf, daß du deshalb den Thread wechseln mußtest? Hast du überhaupt probiert, in den alten Thread zu posten?
     
  6. mayer

    mayer Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo Netdoc,
    Danke für den Link. Die Jumper sind richtig gesetzt auf Cable bzw. Slave. Beidemal kein Erfolg.

    Gruß
     
  7. mayer

    mayer Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo Waidlerbua,

    klar ist dasselbe Problem, bin ja auch ich. Habe einen neuen PC und kann somit wieder ins Netz mit ner anderen Mailadresse, somit musste ich den Thread bzw. Login wechseln...
     
  8. Waidlerbua

    Waidlerbua Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    331
    Hallo mayer,
    kann es sein, daß es sich um das gleiche Problem handelt, wie in folgendem Thread:
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=89666&pg=2
    Gruß Xaver
     
  9. Netdoc

    Netdoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    552
    jumper richtig gesetzt wenn ja

    http://www.tecchannel.de/hardware/651/19.html
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen