1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

>> Sinnloses BIOS-Update <<

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von maverick919, 29. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maverick919

    maverick919 Byte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    74
    Hallo!
    Habe gerade mein BIOS geflasht.
    Mainboard: ASUS P2-99, Win XP+SP2, PIII

    Alt:
    ASUS P2-99 ACPI BIOS Revision 1011
    Award BIOS v4.51PG vom 08/09/99

    Neu:
    ASUS P2-99 ACPI BIOS Revision 1012 (Datei 1012D9.bin)
    Award BIOS v4.51PG vom 03/03/00


    Das hat sich in meinen Augen gar nicht ausgezahlt wegen der 6 Monate! Doch das ist das neueste BIOS das ich finden konnte, nur 2 Beta-Versionen sind noch aktueller (09.01.2001, Datei 1013.005). Wobei es bei Verwendung dieser Dateien beim Flashen aber zu einer Warnung kam -> "doesn't match the current version" oder so ähnlich...

    Das kann doch nicht sein, dass das aktuellste BIOS aus dem Jahre 2000 ist?! SiSoftware Sandra Lite meint auch, dass mein BIOS veraltet ist...

    > Kann ich eine der Betaversionen (09.01.01) verwenden??

    Laut ASUS ja, sonst wären sie nicht aufgelistet wenn man nach P2-99 sucht (siehe Link unten).
    'aflash.exe' gibt aber eine Warnung aus.

    ????

    http://support.asus.com/download/download.aspx?SLanguage=de-de


    Wär toll wenn mir wer helfen könnte!
    mfg
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    was versprichst Du Dir denn von einem anderen BIOS ? der max. CPU-Support ist ab Ver. 1011A gegeben und außer Microcode updates kommt da nix mehr ... :rolleyes:

    > Kann ich eine der Betaversionen (09.01.01) verwenden ?

    sind ja zwei aufgeführt: eine mit, die andere ohne hardware monitor - hast Du beide versucht ? die für Dein Board richtige sollte eigentlich funktionieren, aber wenn Dir das Flash-Prog eine falsche Version meldet, solltest Du es auf jeden Fall bleiben lassen ...
     
  3. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Wenn Du einen Pentium III hast, wieso sollte es dann ein neueres BIOS geben? Die CPU wird nicht mehr gebaut, das Board ist ca. 6 Jahre alt, hallo! Aufwachen! Das Ding ist einfach total veraltet, der häufigste Grund für BIOS Updates sind neue CPUs die in ein Board passen und bislang nicht unterstützt werden und natürlich die Beseitigung von kleinen Bugs (Fehlern).

    Für beides dürfte bei ASUS kein Grund mehr vorliegen, denn PIIIs gibts ja schon seit geraumer Zeit nicht mehr neu.

    Aus meiner Sicht kannst Du ruhig ein Beta Bios einspielen, Ich habe auch ein altes Athlon Board von Asus mit einer Beta Version versehen. Das läuft prima. Was soll denn auch großartig passieren? Dein Board ist kaufmännisch gesehen seit Jahren abgeschrieben, Restwert= 0.

    Wenn Sandra meint es müsse ein neues BIOS geben, dann ist das eine Standardfloskel. Beim Speicher meckert Sandra auch immer:

    sind Steckplätze frei, so sollen die besetzt werden
    sind alle belegt, so kann man den Speicher schlecht erweitern
    sind die Module klein, sollte man größere nehmen
    sind die Module groß, so fehlt ECC - usw.

    Sandra wird nie mit einem PC zufrieden sein, genauso wenig wie der TÜV mit alten Autos - zur Not erfindet man eben einen kleinen Mangel ;)
     
  4. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Am BIOS sollte man ohnehin nur herumdoktern, wenn echte Probleme mit der Maschine auftauchen, aber nicht, nur weil irgendein Proggi meint, da sei was veraltet.

    Läuft die Kiste? Dann laß die Finger davon.

    MfG Raberti
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.607
    "doesn't match the current version"

    Das ist eine Fehlermeldung des Flashtools.
    Es ist nicht für die Beta-Version geeignet.

    Von Beta-Versionen sollte man die Finger lassen, außer sie sind die einzige Möglichkeit den PC für bestimmte Hard- oder Software kompatible zu machen. (z.B. bei Festplatten über 128GB Größe - das sind dann aber meist gepatchte Versionen)

    Ich hatte die Fehlermeldung auch mal, habe dann aber flashen können, nachdem ich den Tipp aus einer zuverlässigen Quelle bekam, ein AMI-Flashtool für das Award Beta-BIOS zu nehmen.

    Während des Schreibvorganges kam ich aber ins Schwitzen und war froh, als der PC danach mit der neuen BIOS-Version normal bootete.
     
  6. maverick919

    maverick919 Byte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    74
    Jaja, ich weiß, dass der Rechner uralt ist. Aber für meine Bedürfnisse reichts und er läuft stabiler als so manch neuer PC...

    Hab jetzt das Beta-BIOS ohne Hardware Monitor probiert und es hat super geklappt. Ohne Warnung vom Flashprogramm!
    Alles Bestens!

    Danke für eure Hilfe!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen