1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

sinnvoll ne 80 gb hdd zu partitionieren?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von nijohc, 17. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nijohc

    nijohc Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    34
    hallo,

    ich hab mir eine 40er und 80er maxtor neu angeschafft, bin nun am überlegen wie groß einzele partitionen sein sollen und ob ich überhaupt mehrere partitionen erstellen soll.

    welchen vor-bzw nachteil hat ne 80 bzw. 40 gb partition?

    gruß gerhard
     
  2. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    Die hat in der Hauptsache den Nachteil, daß sie - zu groß ist! ;-)
    Ne, mal im Ernst, was sammelst den Du für Daten? Brauchst Du soo große Partitionen?
    Ich würde sagen, mach dir ne 2 GB für Windoof (falls Du das nutzt, wenn Du Linux hast, sag Bescheid), meinetwegen ne 10er (logische Laufwerke) für Programme, eine für Downloads, eine kleinere für eigene Dateien, vielleicht 20 GB, falls Du DVD\'s rippst (als Tempordner und für Images) und so weiter... lass deiner Phantasie freien Lauf!! :-)
    Ciao
    Cybermat
     
  3. Nightangel

    Nightangel Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2001
    Beiträge:
    225
    Eine Partition für Windows inklusive aller Programme und eine für die Daten...
    So machs ich immer... musst halt ca. ausrechen, was du so installierst und wieviel Platz es einnimmt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen