Sinus 154 DSL Basic SE LAN+WLAN=Fehlanzeige

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Kein_Plan_de, 5. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kein_Plan_de

    Kein_Plan_de ROM

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    Schönen guten Abend die Herrschaften!

    Ich wende mich an euch, weil ich glaube dass ich kurz vor der Lösung eines großen Problems stehe, mir aber das nötige Know-How zum Abschluss fehlt.

    Also...das Problem:
    Ich habe den o.g. Router/DSL Modem angeschlossen über LAN an einen Desktop und über WLAN an einen Laptop. Beide Geräte haben Service Pack1 installiert und können online gehen. Aber NICHT gleichzeitig! Hatte es mal komischerweise hingekriegt, dass beide zusammen "drinwaren", aber eine Woche später (Urlaub dazwischen) gings wiederum nicht (also jetzt).
    Bei der Routerkonfig. habe ich die Firewall eingerichtet, WEP aktiviert und konfiguriert (der WLAN-Laptop erkennt das Signal(stärke), die "Entschlüsselung" funktioniert auch, sonst würde das Internet ja GARNICHT funktionieren.
    Habe zuerst gedacht es liegt daran, dass unser Provider Freenet keine simultanen Rechner über einen Login reinlässt, aber nach einem kurzen Gespräch mit der Hotline hat mich der nette Kollege per Geheimsprache darauf hingewiesen, dass dies auch zu umgehen sei, wie ich es mir auch gedacht habe...

    So meine Vorahnung ist, dass es etwas mit der IP konfigurierung zu tun hat. In der Netzwerkumgebung (Eigenschaften) ist bei TCP alles auf "IP und DNS etc." auf automatisch beziehen eingestellt.
    Ich weiss auch die festen IP Adressen der Rechner, die man ja unter "ausführen", "cmd", "ipconfig /all" rausbekommen kann, leider weiss ich aber nicht wo ich diese eintragen könnte bzw. müsste, damit das alles funzt...

    So, jetzt seit ihr an der Reihe! Hab genug Blut und Wasser geschwitzt :aua: Hoffe ihr habt ein paar Ideen!

    Tschüss und Gruß
     
  2. mkstoe

    mkstoe Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    285
    Wenn der Router einen DHCP-Server hat wovon man ausgehen kann bekommen deine Rechner immer eine neu IP wenn Du dich am Netz anmeldest. Vergibt der Router vielleicht nur eine Adresse (Adresspool auf eine 1 IP reduziert)?
     
  3. Kein_Plan_de

    Kein_Plan_de ROM

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    Hi mkstoe!

    Ich weiss nicht, ob der Router nur eine Adsresse vergibt. Wo kann ich das nachsehen? In den LAN Einstellungen steht jedenfalls "Anzahl der DHCP Clients: 2" was mich davon ausgingen ließ, dass beide Rechner Ip-mäßg "bedient" werden. Bitte verbessern, wenn ich da was ausser acht lasse!

    greetz
     
  4. Bessi1

    Bessi1 Byte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    39
    das ist richtig du mus selbst die adresse also ip dort angeben damit die zwei PCs sich auch finden
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen