1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Sinus 154se und Analog Anschluss

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von XJR-Harald, 30. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XJR-Harald

    XJR-Harald ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    kann ich meinen Sinus 154 SE Basic auch an einem T-Net (Analog) DSL Anschluss mit Splitter betreiben oder benötige ich eine ISDN Leitung für den Sinus 154 SE.

    Besten Dank im Voraus
    XJR-Harald
     
  2. michelpichel

    michelpichel Byte

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    82
    geht mit analog und ISDN ! flashe aber die FW gleich auf 1.12! und benutze den Netzschalter nicht all zu oft! sonst ist das Teil ganz ok!
     
  3. XJR-Harald

    XJR-Harald ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    ich habe jetzt den Sinus 154 DSL Basic SE an den Splitter angeschlossen. 1. PC ist über das Netzkabel mit dem Router verbunden der Notebook und der 2. PC über WLAN das Netzwerk läuft auf allen Rechnern einwandfrei nur ich komme nicht ins Internet. Die T-DLS LED blinkt ständig und die Online LED bleibt aus, muss ich an dem Router irgendetwas einstellen? Die Daten vom Internet-Provider habe ich eingeben, schließe ich jetzt von einem Nachbarn den D-Link 624+ an läuft alles ohne Probleme.

    Gruß
    XJR-Harald der auf Hilfe hofft :danke:
     
  4. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Hallo, die T-DSL-LED muss grün dauerhaft leuchten.
    Wenn sie blinkt versucht das integrierte Modem mit dem DSLAM in ver Vermittlungsstelle der Telekom (T-Com) zu synronisieren.
    Auch müssen die Zugangsdaten des Providers in den Router eingegeben werden (hast Du aber scheinbar getan).
     
  5. XJR-Harald

    XJR-Harald ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo dnalor,
    Zugangsdaten von der Telekom habe ich im Router eingegeben.

    1. Rechner
    IP-Adresse: 192.168.2.102
    Subnetzmaske: 255.255.255.0
    Standardgateway: 192.168.2.1
    DNS-Server 192.168.2.1

    NB
    IP-Adresse: 192.168.2.103
    Subnetzmaske: 255.255.255.0
    Standardgateway: 192.168.2.1
    DNS-Server 192.168.2.1

    2. Rechner
    IP-Adresse: 192.168.2.104
    Subnetzmaske: 255.255.255.0
    Standardgateway: 192.168.2.1
    DNS-Server 192.168.2.1

    Habs auch schon mit IP-Adresse automatisch beziehen versucht geht aber auch nicht.

    Gruß
    XJR-Harald
     
  6. michelpichel

    michelpichel Byte

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    82
    das sind aber nicht die Zugangsdaten!

    du kommst nicht ins Netz weil dein DSL nicht Syncron ist!!! Siehe Beitrag "dnalor1968" ! der hat genau richtig beschrieben...

    wenn du ins Netz kommst vergiß nicht die Verschlüsselung! du hast einen W-Lan Router! :D
     
  7. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Solange Dein T-DSL-LED nicht dauerhaft leuchtet brauchst Du Dir keine weiteren Gedanken zu machen.
    Entweder hast Du beim Anschließen einen Fehler gemacht oder aber der Fehler liegt bei der Telekom.
     
  8. Gismo 02

    Gismo 02 Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    59
    Hallo,

    du musst bei deinem T Sinus 154 SE deine ZUGANGSDATEN deines PROVIDERS eintagen.
    Diese sind zu finden in deinem Router Menue unter Assistent.
    Da kannst du angeben T-Online oder ANDERER.
    Eigentlich ist ja alles in der Anleitung beschrieben.
    Wenn du alles eingetragen hast, SPEICHERE deine DATEN im ROUTER. Neustart des Routers und schon geht es los.

    Gruß
    Gismo
     
  9. XJR-Harald

    XJR-Harald ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    das hast Du richtig erkannt!!! Hab bei der Telekom angerufen und die haben mir den U-R2 freigeschaltet und jetzt geht auch der Router einwandfrei.

    Besten Dank :dafür:
    XJR-Harald :wink:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen