1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SiS Chipsatz - Riesen Problem *grübel*

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Andiii, 27. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Andiii

    Andiii Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    199
    s funktionieren)

    Nur die VCD\'s nicht. Es tritt ein Lesefehler problem auf.

    Mit meinem alten Motherboard mit VIA Chipsatz hatte ich diese Probleme nicht.

    Das gute daran, ist das gute darin! Neuste Treiber habe ich bereits upgeloadet für den Chipsatz.
    Geht aber immer noch nicht.

    Hat jemand Tips, Erfahrungen? Oder selbst ein Problem mit SiS?

    Danke!!!

    andi
     
  2. Andiii

    Andiii Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    199
    UDMA Mode 2 heißt bei den Einstellungen unter dem IDE Controller.

    hab ja den verdammten SiS Chipsatz.

    an dem liegts auch, das ich nicht brennen kann.

    ich bin echt verzweifelt.

    der Support von SiS ist auch Mist!

    so ein dreck..
     
  3. Thele

    Thele Kbyte

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    442
    ...DMA-Einstellungen für die Laufwerke schon gecheckt?...thomas
     
  4. Andiii

    Andiii Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    199
    Hallo ich bins nochmal

    danke für den Tip Somebody. Habe alles so beschrieben, wie du gesagt hattest. Leider ohne Erfolg. Immer noch Lesefehler...

    Vielleicht hattest du sogar Recht mit dem Chipsatz oder auch nicht.

    Ich hab noch etwas rausgefunden.
    Mein Nero (neuste Version Nero Express) kann mein CD-Room Laufwerk nicht eindeutig identifizieren. Vielleicht liegts ja daran!

    Eigentlich kann es das eigentlich gar nicht geben, da mein altes Motherboard mit der gleichen Nero Version das Laufwerk optimal erkannt hat.

    Das ist echt alles so komisch....

    Kann noch jemand helfen?
     
  5. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Hallo mal wieder :)

    Also in Nero gehst du auf CD Kopieren.
    Dann in dem sich öffnendem Fenster gehst du in das Register "Leseoptionen".
    Dort gibt es dann die Unterpunkte :
    Unlesbare Daten: "Kopie abbrechen" und "Kopie fortsetzen".
    Dort wöhlst du nun "Kopie fortsetzen" an.
    Zudem stellst du noch ein, dass möglichst Rohdaten gelesen werden und dass bei Fehler diese möglichst korrigiert werden.

    Wenn du das eingestellt hast, solltest du keine Probleme mehr beim kopieren haben.

    MfG

    René
     
  6. Andiii

    Andiii Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    199
    Hallo und Danke auch,

    mh, etwas komisch ist das schon. Diese Problem hatte ich mit meinem VIA Chipsatz nicht.

    BufferUnderrun ist aktiviert.

    Wo kann ich das mit den Lesefehlern in Nero den genau einstellen?

    Vielleicht muss ich ja im BIOS noch was ändern, was weiterhilft?

    Danke nochmals
     
  7. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    s haöte ich sowieso für nicht ratsam, da die kopien mit der Zeit immer schlechter werden und du immer mehr Fehler und Bildfragmente bekommst. Das liegt daran das (s)vcd\'s sogut wie keine Fehlerkorrektur besitzen.
    Ich würde sagen, das die VCD die du kopieren möchtest, schon eine recht schlechte Daten Quallität hat.
    Vieleicht hast du auch einfach nur vergessen, bei NERO einzustellen, das bei Lesefehlern nicht gestoppt wird. ;)

    Ich empfehle aber dennoch:
    Die Video Datei auf der VCD erst auf Platte kopieren und dann schön sauber neu brennen. Am besten mit 8 oder 12 facher Geschwindigkeit (bzw. etwas weniger hals halber Brennerspeed)

    MfG

    René
     
  8. xXDarioXx

    xXDarioXx Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    182
    Hi,
    hab beide Chipsätze in Betrieb und muß sagen daß mir
    der SiS um einiges besser gefällt, da kann man schon
    dick ohne Probleme loslegen bevor überhaupt der
    Chipsatztreiber installiert wurde, der ist einfach mal
    weniger Bugbehaftet als die meisten Via Chipsätze,
    die bekommen es ja kaum auf die Reihe nur einen
    Chipsatz ohne Bugs zu entwickeln.

    Wie aber Dein Problem entsteht kann ich Dir leider auch
    so erstmal nicht sagen, interessant hierzu wär einfach
    mal deine Konfiguration, Betriebssystem etc.
    Schonmal versucht die VCD vorher auf Festplatte zu
    kopieren ? Eventuell hast ja auch neue Rohlinge mit
    welchen Dein Brenner nicht so gut zurechtkommt.
    Buffer Underrun Schutz eingeschaltet ?

    Gruß Dario
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen