SiS Treiber DeInstallieren, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von BreiteSeite, 27. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    Hallo,

    Ich wollte meinen SiS Treiber Updaten. Muss ich da vorher den alten DeInstallieren, oder kann ich den "drüberinstallieren". Wenn ich den alten DeInstallieren muss, wie geht das, in Software steht ja nix :(

    mfg

    pcweltfanatiker
     
  2. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Vermutung: "Der Treiber" gehört zu einem Gerät. - Da würde ich über die Computerverwalt.-> GeräteManager (per Rechtsklick) die Eigenschaften des Gerätes hervorzaubern und über den Reiter [Treiber] soetwas wie "aktualisieren" wählen.
     
  3. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    aktualisieren bringts eh nicht. Da es nur über Windows Update oder einer CD geht...

    Also ich finde im Geräte Manager nix so richtich... :(

    mfg

    pcweltfanatiker
     
  4. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Wenn aktualisieren "nichts bringt", verstehe ich Deine Frage nach einem Treiber-Update nicht? *grübel*

    Um was für ein Gerät handelt es sich? Bzw. zu welchem gehört der Treiber?

    Und wieso geht es nur über WinUpdate / CD ???
     
  5. btpake

    btpake Guest

    Chipsettreiber werden in der Regel im Gerätemanager unter Systemgeräte gefunden, von dort aus können sie, wie jeder andere Treiber auch, aktualisiert werden.

    Download: http://download.sis.com/
     
  6. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    Ja, danke scho mal, muss ich jetzt trozdem den alten DeInstallieren?

    mfg

    pcweltfanatiker
     
  7. btpake

    btpake Guest

    Meine Treiber sind ja auch noch von 2003. Ob ich es einfach mal probiere. :confused: Melde mich ......
     
  8. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    ALso bei mir siehts mit den Vers. wie folgt aus: Installliert: 1.13, auf www.asrock.com 1.13 auf download.sis: 1.17... deswegen wollte ich aktualisieren...

    Hehe, noch einer der auf dem aktuellsten Stand bleiben möchte.. ;) Wie probierst du es, ohne/mit vorher deinstallieren? Wozu wird der SiS AGP Treiber benötigt, für sowas wie graka was einen AGP anschluß hatt?

    mfg

    pcweltfanatiker
     
  9. btpake

    btpake Guest

    Hi!

    Hast Du auch das Asrock K7S8X? Meine SIS - Treiberkonfiguration war/ist nämlich die selbe.

    Jetzt aber kommts: SIS AGP - Treiber deinstalliert --> Neustart --> SIS - Treiber immer noch da, aber Grafikkarte weg. Also Grafiktreiber wieder drauf.
    :confused:
     
  10. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    Wie wärs mit:

    SiS AGP Treiber DeInstallieren -> Graka und SiS AGP aus Geräte Manager rauslöschen -> Dann rebooten im abgesicherten -> Neue Treiber installieren -> Normal booten.

    Geht das? Probier mal ;)

    mfg
     
  11. btpake

    btpake Guest

    Keine Ahnung! :nixwissen
    Probier Du doch! :p ;)
     
  12. btpake

    btpake Guest

    Jetzt wird es ganz spannend:

    Treiber mit der agp117e.exe aktualisiert, die Datei AGP\current\WINXP\setup.inf bringt am Ende auch nur das Treiberdatum 18.7.2003 zutage.

    Das Datum der zugehörigen setup.exe ist Donnerstag, 22. Januar 1998, 22:08:28

    Offensichtlich gibt es für den Chipsatz SIS 748 keine neueren Treiber (mehr). :rolleyes: :confused:
     
  13. btpake

    btpake Guest

    Also, es ist amtlich, das Treiberdatum der agp117 ist der 18.07.2003!

    setup.exe--> Doppelklick --> Uninstall WinXP AGP Driver --> Neustart --> AGP - Port aus Gerätemanger verschwunden

    setup.exe --> Doppelklick --> Install WinXP AGP Driver --> Treiberdatum im Gerätemanager 18.07.2003
     
  14. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    Wie wär´s mit:

    ASRock CD einlegen -> UnInstall wählen -> Neustarten (abgesichert) -> Installer wählen -> Installieren -> Schaeun ob´s geht...

    Kann leider zeitlich begrenzt nicht auf meinen PC zugreifen... :(

    mfg

    pcweltfanatiker
     
  15. btpake

    btpake Guest

    Hab keine Asrock CD. :rolleyes:
     
  16. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    Wieso nicht?
     
  17. btpake

    btpake Guest

    Wieso sollte ich eine haben?!? Hab' meinen Rechner vom Händler geholt, er funktioniert ..... wozu sollte er mir also eine MB - Treiber - CD mitgeben.
     
  18. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    Finde ich eigentlich als üblich, es aber das liegt daran das ich meinen v. eBay habe, und die Festplatte einzeln kaufen musste, aber ich habe lieber immernoch eine CD fürn Notfall parat...
     
  19. btpake

    btpake Guest

    Der Händler mit angeschlossener Servicewerkstatt ist für Notfälle (klopf auf Holz, noch nicht gebraucht) 10 Fußminuten entfernt. :D ;)
     
  20. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    ja, aber was wenn ein Prgramm angenommen n TreiberDatei mit DeInstalliert, gehst du deswegen auch gleich zum Händler?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen