SkyStar 2 TV (DVB-Karte) mag nicht.

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Revolutio, 2. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Revolutio

    Revolutio ROM

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    Ich benutze seit längerer Zeit Linux (SuSE 9.1) parallel zu Windows XP.


    Auf Windows XP läuft meine og. SatKarte einwandfrei.

    Unter SuSE Linux leider nicht.
    Ich hab vdr/kvdr installiert und folgende befehle eingeben:

    rcdvb start
    rcvdr start

    was prima funktioniert.


    Wenn ich nun kvdr starte kommt die fehlermeldung, das /dev/video0 nicht gefunden wird.



    Ich würde mich freuen, wenn hier jemand eine Idee mir gibt :).


    mfg
    Revolutio
     
  2. manu_2004

    manu_2004 Byte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    71
    hi
    ich hab genau das gleiche (und auch die "skystar 2 tv karte") problem und ich schwanke zur zeit zwischen linux und windows. Wenn ich jetzt unter linux auch digital fern gucken kann dann ist windows für mich gestorben!! würde mich total darüber freuen wenn sie mir die lösung schreiben könnten und beantworten, ob man genau wie unter windows vorgehen muss bei installieren!!! manuel.sinner@web.de
     
  3. doitsujin

    doitsujin Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    29
    Ich bin folgendermaßen vorgegangen:

    Die Pakete sind unter www.rpmseek.com zu finden.

    1. "dvb" und "vdr" (und abhängige Pakete) installieren
    2. "YaST" starten (Suse-Menü/System/Yast)
    3. Unter "Hardware", auf "TV-Karte" klicken
    4. Im sich öffnenden Fenster auf "Konfigurieren..." klicken
    5. Andere Anbieter > saa7134-Karte unbekannt
    6. Weiter, ... Fenster schließen
    7. Im "YaST" unter "System", auf "Runlevel-Editor" klicken
    8. Im sich öffnenden Fenster, "dvb" auswählen und auf "Aktivieren" klicken
    9. "Runlevel-Editor" und "YaST" beenden
    10. In der Datei "/etc/modprobe.conf" folgende Zeilen am Ende anfügen und abspeichern (geht nur als "root"):
    alias char-major-250 skystar2
    install skystar2 /sbin/modprobe --ignore-install skystar2 && /sbin/modprobe stv0299
    remove skystar2 { /sbin/modprobe -r stv0299 || : }; /sbin/modprobe -r --ignore-remove skystar2

    11. "libxine" und "kaxtv" (und abhängige Pakete) installieren

    Kaxtv starten (beim ersten Start vorher als "root" anmelden, danach funktioniert es auch als User): Alt+F2 > kaxtv
    Auf dieses Symbol [​IMG] klicken, um eine Kanalliste zu scannen (unter Filter, TV ankreuzen).
     
  4. Eckbert

    Eckbert Byte

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    96
    Hallo doitsujuin,
    habe eine "Pinaccle PCTV Sat CI DVB". Ist das die gleiche Einstellung wie Du beschrieben hast.??
    Habe das gleiche Problem das meine Karte nur unter Win-XP läuft.
     
  5. doitsujin

    doitsujin Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    29
    Da "Pinnaccle PCTV Sat CI DVB" auch eine DVB-Karte ist müsste bis auf Schritt 10 alles gleich sein. Ich weiß nicht, was man bei "Pinnaccle PCTV Sat CI DVB" in die modprobe.conf schreiben muss. Versuch es einfach mal ohne Schritt 10.
     
  6. Revolutio

    Revolutio ROM

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo doitsujin, danke für deine hilfe.

    Jetzt hab ich schonmal empfang und kann einen blauen bildschirm mit ton bewundern.

    Ich höre den Ton, sehe aber leider kein Bild.

    Irgendwelche Ideen?

    Revo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen