1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Slot1-Board für Coppermine

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von paradee, 26. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. paradee

    paradee ROM

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    5
    Hi...

    Könnt Ihr mir weiterhelfen?
    Habe ein Soltek SL-67B (Slot1) und einen 450er Pentium III Prozessor.
    Jetzt habe ich eine Coppermine CPU bekommen (500MHz), und nix geht.
    Ich habe gelesen, das die neue BIOS-Version (K4) den V-Core auf die richtige
    Spannung setzen kann, aber leider nix...

    Wisst Ihr was ich machen kann?

    Danke im vorraus,

    ParaDee
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Slot-1 Coppermine oder ein Sockel-370 mit Adapter ?
    Falls mit Adapter dann VCore manuell auf 1.8V setzen(auf dem Adapter)
     
  3. Shira Lexx

    Shira Lexx Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    39
    Ist die Version für jede Hardware-Revision geeignet? Manchmal gibt es da feine Unterschiede.
    In jedem Fall BIOS-Update vor CPU-Austausch, um Schäden zu vermeiden. Alternativ Sockelprozessor auf Spannungswandler-Adapter (z.B. AOpen oder MSI) verwenden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen