1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SMART-Meldungen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von dagmar_v, 7. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dagmar_v

    dagmar_v Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo,
    ich denke ich brauche etwas Englisch-Nachhilfe! :-)

    Bei SMART-Monitorprogrammen taucht ein Ausdruck "Raw Read Error Rate" auf. Auf was genau bezieht sich hier "Rate"? Auf Error oder auf Read?

    Welche Bedeutung hat diese Angabe hinsichtlich der Festplattenqualitaet? Was bedeuten Werte wie Threshold = 51, Value = 100 und Worst = 100? Ich kann mit diesen Werten leider wenig anfangen und bin so nicht imstande, ein Urteil ueber moegliche Festplattenprobleme abzugeben.

    Tschau
    dagmar
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!

    Hmmm. Hab ich mir noch keine Sorgen drum gemacht. Solange beim Booten der Hinweis kommt: Smart? Alles OK! (Diese Abfrage sollte man im BIOS eingeschaltet haben und auch nicht durch dämliche Logos zukleistern lassen!)

    Aber Du machst das schon richtig, daß Du mehr wissen willst als der Durchschnittsuser.

    RAW READ ERROR RATE:
    Nix genaues weiß ich mit meinem Schulenglisch da auch nicht, aber ich würde das Dings als Roh-Lese-Fehler-Rate übersetzen. Ob das dann auch gleich ein Prozentsatz sein muß? Wäre wohl etwas heftig, wenn da gleich irgendwas jenseits von 5% auftauchen sollte. Was da genau angezeigt wird, wird aber unterschiedlich von den HD-Herstellern gehandhabt.

    In der neuen PCWelt 09/2004 beschäftigt sich der Artikel ab S. 100 mit HD-Problemen, auf S. 111 ff gehts auch um SMART.

    Und die gewonnenen Daten?
    Value=100 scheint der ermittelte Wert zu sein.
    Worst=100 scheint der schlechtestmögliche Wert zu sein.
    Wenn dann Value=Worst würde ich mal vermuten, daß allenfalls noch professionelle Datenretter mit dem Datenspeicher was anfangen können. Sorry! Oder man nimmt das Dings mal als Anschauungsobjekt auseinander und zeigt es seinen -hoffentlich dann auch staunenden- Kindern.

    MfG Raberti
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Stimmt nicht ganz.

    Value ist der momentanene Wert.
    Worst ist der schlechteste Wert den die Platte je hatte.
    Threshold ist der Schwellenwert unterhalb dessen SMART ne Warnung ausgibt.

    Was die Raw Read Error Rate genau ist weiß ich auch nicht.


    Noch ne Anmerkung:
    Mit SMART sollte man nie zwei Platten miteinander vergleichen, vor allem nicht von versch. Herstellern. Man sollte die Werte nur benutzen, um Veränderungen einer Platte zu verfolgen.

     
  4. dagmar_v

    dagmar_v Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo,
    erstmal danke fuer Eure Erklaerungen. Nun weiss ich, wie ich die Parameter Value, Worst und Treshold zuordnen soll.

    Bei einer Rate handelt es sich ja um eine Geschwindigkeit/Haeufigkeit. Demnach ist der Wert bei "Raw Read Error Rate" sicherlich eine Geschwindigkeitsangabe, wie schnell Roh-Lesefehler gemessen werden, und an sich keine Fehlerangabe. Oder liege ich da falsch?

    Tschau
    dagmar
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen