1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Smart status

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Cool, 7. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cool

    Cool Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    90
    Hallo
    Habe mir heute eine Zweite Festplatte(Samsung SP1203N)eingebaut.Wird auch vom Bio richtig erkannt(Slave).Bekomme aber die Anzeige Ultra DMA-Modus 2,Smart-fähig aber Befehl fehlgeschlagen.Drücken sie F1.Das mache ich dann,und der Rechner startet gang normal.Nur ich kann die Festplatte nicht formatieren.Nicht mit der Datenträgerverwaltung von Windows XP,noch mit der Windows XP original Cd.Weiß hier jemandt rat.
    Cool
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Bei meinen steht: SMART Capable and ok (heißt die Platte ist SMART-fähig und der abgefragte Status ist ok).
    Demzufolge interpretiere ich Deine Meldung so: Platte ist SMART-fähig, aber es ist nicht gelungen, den Status-Abfrage-Befehl ausgeführt zu bekommen. Deshalb hat SMART auch das Booten gestoppt, denn das ist ein ungewöhnliches Vorkommnis. Soweit ich weiß, kann die SMART-Status-Abfrage nur für alle Platten im System entweder gestartet oder gestoppt werden.
    Erstmal deutet das ja in die gleiche Richtung wie die Windows-Meldungen, nämlich daß ganz allgemein irgendwas nicht ok ist, ein Drama ist das erstmal noch nicht.
    Um Dir da Gewißheit zu verschaffen, such Dir einfach das Festplattentool Deines Herstellers (so in der Art wieder IBM Drive Fitness Test), laß es mit allen Schikanen - also keine Quick-Tests - drüberlaufen und Du wirst Genaueres wissen, ist ja auch in Deinem Interesse.
    Gruß
    Henner
     
  3. Neskaya

    Neskaya Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    294
    Hast Du die Platten mal getrennt laufen lassen?

    Die Platten mancher Hersteller vertragen sich nicht untereinander.
    :aua:

    Wenn sie dann immer noch nicht funzt, dann bau sie mal bei einem Kumpel ein. Vielleicht hat sie einen Schlag.:heul:

    MFG

    Neskaya
     
  4. Cool

    Cool Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    90
    Hallo
    Glaube daran kann es nicht liegen,denn das Bios von meinen Mainbord(Asus P4P800)ist von 08.2003,und die richtigen IDE Kabel benutze ich auch.Das Mainbord habe ich erst vor einer Woche gekauft und eingebaut.
    Cool

    P.S. Die Masterfestplatte wird ja richtig erkannt und läuft ohne Probleme.Besorge mir vielleicht eine AtA Festplatte habe dann auch nicht so ein Kabelsalat im Rechner
     
  5. Neskaya

    Neskaya Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    294
    Kann sein, das Dein BIOS zu alt ist, oder das Du ein altes 40-poliges IDE-Kabel benutzt.

    Tausch dich mal das Kabel gegen ein 80-poliges aus und Versuch ein BIOS-Update.

    Das könnte das Problem schon lösen.

    MFG

    Nekaya
     
  6. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391

    Hatte ich auch mal, schalte mal S.M.A.R.T im BIOS ab, dann sollte das wieder funktionieren. :D
     
  7. pausenclown

    pausenclown Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    564
    was ist denn wenn du SMART im Bios deaktivierst?
     
  8. MAE

    MAE Guest

    Hallo war bei der PLatte ein Diskette mit Tools dabei?
    Wenn nicht schau mal bei Samsung auf deren hp, normalerweise haben alles Plattenhersteller bestimmte tools dafür.

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen