1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Smart2.5 nur DMA2 ??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von bruno3, 9. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bruno3

    bruno3 Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2000
    Beiträge:
    76
    Hy Leute

    habe mir einen neuen Rechner gekauft und vorinstallieren lassen
    jetzt bin ich draufgekommen das meine Festplatte(160GB) nur im DMA 2 Modus läuft
    Läuft ja dann nur mit 33MB/S anstatt 100 oder 133 MB/s.
    Nach Rücksprache mit meinem Händler meinte der das Smart 2.5 aktiviert ist und das so passen soll ???
    Sogar meine alten Rechner laufen aber schon im DMA 4 Modus
    Ich kenne nur Smart(Festplattenüberwachung) ein oder aus im Bios und hat ja nur als Kontrolle der Festplatte(fehlerhafte Sektoren oder Hitze) zu tun.
    Das Motherboard ist ein Chaintech mit KT 333 Chipsatz und OS ist XP Home und die Kabel sind 80polige DMA Kabel
    Via Chipsatztreiber sind installiert
    Danke im voraus
    Bruno
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.604
    @bruno3

    Da gibt es eine Menge mögliche Ursachen, weshalb die Platte nicht in dem DMA-Modus läuft in dem Sie soll.

    Hängt am selben IDE-Kanal ein Lfw mit PIO-Modus, kann dies die Übertragungsgeschindigkeit der Festplatte beeinträchtigen. IDE-Kabel sollten nicht länger als 44cm sein, da dies sonst außerhalb der Laufwerksspezifikation liegt.

    Du kannst auch mal im Geräte-Manager die Platte auf PIO-Modus stellen und neubooten. Danach wieder auf DMA stellen und noch mal neubooten.
    Eventuell wird die Platte dann von Windows richtig erkannt.

    Ansonsten arbeite mal diesen Thread durch <klick>
     
  3. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    DMA2 oder UDMA2 ?

    Vermutlich hat der Händler für die Platte nur ein 40adriges Kabel benutzt das maximal UDMA2/UDMA33 zulässt oder das benutzte 80adrige Kabel ist defekt/falschrum angeschlossen
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Hat Dich wieder einer verladen wollen in Bezug auf SMART?
    Der soll mal was Richtiges machen und sein System richtig konfigurieren - das hat er offensichtlich nämlich nicht richtig hingekriegt.
    Schade, daß es bei denen nicht sowas wie eine Handwerkskammer gibt, da sollte man den jetzt eigentlich anschwärzen - wegen Unfähigkeit.
    Gruß
    Henner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen