1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SMC 2804 und SMC 2862W-G

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von a.mueller, 11. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. a.mueller

    a.mueller Byte

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    9
    Hallo zusammen,

    wer kann mir weiter helfen ?

    Ich habe einen Rechner, der sich schon in einen Firmemnetzwerk hängt (Kabel),
    den AP SMC2804 über eine 2. Netzwerkkarte fest angeschlossen.
    Der Accesspoint hat die IP 192.168.0.2, der Rechner mit der 2. Netzwerkkarte hat
    die IP 192.168.0.1. Soweit funktioniert alles perfekt. Der DHCP-Server im AP ist deaktiviert.
    Das Internet kommt über das Netzwerk und soll über den AP an ein Notebook
    übertragen werden. Das Notebook über USB den SMC 2862W-G und hat die IP 192.168.0.3.
    Ich bekomme aber hier kein Internet !!!!

    :bet: Was habe ich falsch gemacht ??? :bet:
     
  2. Tomcat2511

    Tomcat2511 Byte

    Registriert seit:
    30. April 2004
    Beiträge:
    18
    Hallo a.mueller!

    Du musst dem Rechner mit den zwei Netzwerkkarten (IP 192.168.0.1) klar machen, dass er Anfragen von der WLAN Netzwerkkarte an die andere zum Firmennetzwerk weiterleiten muss. Dafür verwendet man eine Routersoftware. Der ICS (Internet Connection Service) von aktuellen Windows Besys sollte das können (Ich hab ihn noch nie verwendet). Dann musst du dem Notebook noch klar machen, dass sein standard Gateway der Zwei-Netzwerkkarten-Rechner (IP 192.168.0.1) ist. Und welchen DNS er verwenden soll. Das kann auch der Zwei-Netzwerkkarten-Rechner oder ein allgemeiner z.B. von t-online oder sonst wer sein.

    Das ganze muss später so laufen, dass das Notebook seine Internet anfragen an den Zwei-Netzwerkkarten-Rechner schickt (standard Gateway), dieser sie in die IP-Adressen vom Firmennetzwerk umsetz und an seinen standeard Gateway (der von der Firma an der andern Netzwerkkarte) weiterleitet. Genau dafür brauchst du die Routersoftwar (ICS) auf dem Zwei-Netzwerkkarten-Rechner.

    Zum ICS: Ich weiß nicht ob für LAN-Verbindungen zu aktivieren ist. Wenn ja muss er irgendwo unter den Eigenschaften der LAN-Verbindung stehen. Irgendwas mit Internetverbindung und freigeben oder gemeinsam nutzen. Vielleicht kann dir da die Windows Hilfe was bringen.

    Gruß
    Holger
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen