1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

SMC 7904WBRB WLAN-Router und Eumex 300 IP

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von the_doctor1985, 30. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo,
    ich habe mir das Eumex DSL-Modem schicken lassen um Voice-over-IP nutzen zu können, aber ich möchte auch weiterhin noch das WLAN nutzen, d.h. ich möchte den SMC Router und das Eumex zusammenstecken...aber wie muss ich das einstellen... :bitte:

    Vielen Dank im Voraus :)
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Versuchs mal mit einem normalen Patch-Kabel ( KEIN Crossover!) und den jeweiligen LAN-Buchsen. Keine WAN-Buchse nehmen!

    Außerdem müssen die Geräte natürlich für den selben Adreßraum konfiguriert sein, Subnetmask zB 255.255.255.0 und die IP dann 192.168.X.Y, wobei X bei allen gleich und Y bei allen verschieden sein muß (außerdem 0 kleiner als X kleiner als 255 und Y genauso)

    Schreib mal, ob es klappt.

    MfG Raberti
     
  3. Carletto

    Carletto Kbyte

    LAN-Port der Eumex mit einem der LAN-Ports des SMC Routers über ein Crossover-Kabel verbinden. Crossover ist auf jeden Fall richtig, wenn der Router autoerkennung hat, kann auch ein 1:1 Kabel funktionieren; sollte jedenfalls bei der Eumex möglich sein.
    Im SMC Router DHCP (und wenn möglich auch das DSL-Modem) deaktivieren. Dann arbeitet der SMC Router nur noch als Switch und Accesss-Point. Der DSL-Anschluss zum Netz bleibt frei. IP-Adresen werden dann von der Eumex vergeben, wie bei allen Geräten von AVM im Bereich
    192.168.178.x
    Willst du die IPs im Netzwerk von Hand konfigurieren, sind hier die möglichen Werte, auch wenn in der Eumex DHCP aktiviert ist:
    frei vergeben werden können für fest eingestellte IPs die Werte x=2 bis x=19; ab x=20 bis x=200 ist reserviert für DHCP; x=254 ist unveränderliche IP der Eumex für Notfälle.

    Konfiguration der Eumex über 192.168.178.1
     
  4. ich komm einfach nicht zurecht mit den ganzen protokoll zeug, weiß nicht, welches ich nehmen soll (smc router) und das mit den ganzen ip`s und so haut auch nicht wirklich hin :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen