1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SMC Barricade Router Fragen

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von ODO, 17. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    Alles funktionierte zunächst perfekt ( mit TDSL-FLAT ),- dann war ich gerade mal 2 Stunden ausser Haus und als ich wieder weitersurfen wollte,-kam die Meldung"Seite kann nicht angezeigt werden"usw.....dann begann das "Drama"
    Bisher hatte alles funktioniert,-nun aber kommt die Meldung ( beim konfigurieren des Barricade Routers- nach abspeichern..... ) LAN-Verbindung 9 Ein Netzwerkkabel ist nicht angeschlossen...KANN aber nicht stimmen, da alles ordnungsgemäß angeschlossen wurde,-wo liegt hier der Fehler ?
    Schon alles versucht,-Karte raus andere Karte rein anderes Kabel genommen und neu konfiguriert,-immer noch die gleiche Meldung,-weiß mir nicht mehr zu helfen und habe nun alles wieder auf normal DFÜ umgestellt, um überhaupt ins Netz zu kommen ( Router abgeschaltet und auch dsl-Modem abgeschaltet und alle Kabel entfernt,-Netzwerkkarte (n ) alle raus und Kabel wieder entfernt..
    Vorher bei der ersten Karte ( LAN Verbindung 8 ) jetzt aber nach Einbau einer neuen Karte gab es die Meldung ( LAN Verbindung 9 #2 ??? ) warum #2 ?
    Wie setze ich wieder alles auf NULL und fange nochmal von vorne an ?
    Der andere Witz ist der, daß während des Konfigurierens des Routers ( obwohl in den IE-Explorer Optionen KEINE EINWAHL ausgewählt war ! ) ständig eine DFÜ-Einwahl mittels des Modems ( ELSA Microlink 2a/b ) automatisch ohne mein Zutun starten wollte...

    Was nun ?
     
  2. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    @ UKW

    danke für die Tipps !

    Karte ist schon entfernt ( auch Router und alles mit TDSL abgeschaltet - TELEDAT 430 LAN ist abgeschaltet ),-aber im Grätemanager ( ausgeblendete Geräte anzeigen ) ist die "REALTEK RTL8139 Familie-PCI-Fast-Ethernet-NIC"- Karte noch zu sehen,-lässt sich aber nur deaktivieren, aber nicht entfernen,-da diese aber noch anscheinend dringend benötigt wird ( BS WIN-XP SP1 )
    auch will nach jedem Win-Neustart nach ca 1 Minute eine DFÜ Verbindung starten,-wo lässt sich dies deaktivieren ?
    Ich habe aber schon im IE-Explorer / Eigenschaften Verbindungen alles deaktiviert ( Keine Verbindung wählen ) trotzdem wird versucht eine Einwahl zu starten.
    Übrigens war der FIREWALL nicht aktiviert.....

    MfG ODO
     
  3. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    deinen Router solltest du ja vermutlich über einen Browser einrichten können. Sollte dieser Router eine modernere Firewallfunktion haben so würde ich diese mal deaktivieren.
    Es gibt eine neue Angriffsmethode auf diese Router mit Firewall indem der Angreifer die IP deines Providers benutzt in dessen Folge dann von der eingebauten Firewall quasi autom. dein Provider gesperrt wird. Wäre eine mögliche Ursache, es kann aber auch seien dass der Router defekt ist.

    Zweitens gilt.. wenn du eine Netzwerkkarte entfernst musst du vorher alle Protokolle und Bindungen an diese Karte deinstallieren und die Karte erst dann im Gerätemanager entfernen. Du bekommst sonnst den Schrott den du oben beschrieben hast..

    Grüße
    UKW
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen