Snogard-Kundenservice?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von fraett, 7. Oktober 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fraett

    fraett ROM

    Registriert seit:
    7. Oktober 2000
    Beiträge:
    1
    Ich habe bei Snogard die Einzelteile für einen kompletten Rechner bestellt.Nach kurzer Zeit verweigerte das 128MB-133 Modul seinen Dienst. Kein Problem denkt man und nach telefonischer Rücksprache habe ich es am 22.09 eingeschickt.Nachdem ich bisher noch nichts gehört habe rief ich am 04.10 an!Simple Antwort"Wir haben den Speicher an den Hersteller geschickt".Auf meine Erwiederung das ein Rechner ohne Speicher nicht läuft bekam ich nur ein"kann ich ja nix für".Das ist doch noch richter Kundenservice und prompte bearbeitung.. oder?
     
  2. Anton

    Anton Byte

    Registriert seit:
    20. September 2000
    Beiträge:
    81
    Stimmt! Ein Vertragsverhältnis besteht zwischen Kunde, also Käufer und Händler, nicht mit irgendeinem Zulieferer. Ruhig zum Anwalt gehen, wenn der Laden nicht antwortet, gibts vom Anwalt einen Mahnbescheid.
    Gruß Anton
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Juni 2009
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen