So entdecken Experten neue Schädlinge

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von tom.stein, 21. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tom.stein

    tom.stein Byte

    Registriert seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    43
    Aha, nun werden auf z.B. meinem Webserver also Programme von Webroot ausgeführt, denn der Artikel spricht eindeutig von eigenständigen Programmen, die aktiv durch Internet wandern: "Der Phileas von Webroot schickt kleine Programme auf Reisen durchs Internet. Sie besuchen jeden Tag 60 Millionen Web-Seiten und überprüfen sie auf enthaltene Spyware."

    Das Bild ist so falsch wie das von der Ampel, die dem Auto sagt, es solle stehenbleiben. Doch jeder weiß: Außer einigen Experimentalautos haben die meisten gar keine Ohren, um der Ampel zuzuhören!

    Richtiger und kürzer ist: "Phileas scannt mit offensichtlich mehreren Threads oder Instanzen täglich 60 Millionen Web-Seiten."

    Tom
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen