So entdecken Experten neue Schädlinge

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von tom.stein, 21. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tom.stein

    tom.stein Byte

    Aha, nun werden auf z.B. meinem Webserver also Programme von Webroot ausgeführt, denn der Artikel spricht eindeutig von eigenständigen Programmen, die aktiv durch Internet wandern: "Der Phileas von Webroot schickt kleine Programme auf Reisen durchs Internet. Sie besuchen jeden Tag 60 Millionen Web-Seiten und überprüfen sie auf enthaltene Spyware."

    Das Bild ist so falsch wie das von der Ampel, die dem Auto sagt, es solle stehenbleiben. Doch jeder weiß: Außer einigen Experimentalautos haben die meisten gar keine Ohren, um der Ampel zuzuhören!

    Richtiger und kürzer ist: "Phileas scannt mit offensichtlich mehreren Threads oder Instanzen täglich 60 Millionen Web-Seiten."

    Tom
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen