1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Sober-Killer von Peter Huth wirkungslos

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Gast, 10. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gast

    Gast Guest

    Peter Huth, bekannt aus Komödien-und Satire-Sendungen wie Planetopia auf Sat1, hat eine eigene Webseite, wo er diverse Programme bewirbt, die angeblich zur PC-Sicherheit beitragen.
    Eins davon ist Sober-Killer für vermeintlich 6,50?, was dann aber schnell zu 9,70? mutiert.
    Aber ganz abgesehen vom Preis (andere Hersteller bieten KOSTENLOSE Entfernungsprogramme an) ist dieser SOBER-KILLER wirkungslos. Der Wurm wird zwar erkannt, aber NICHT erfolgreich entfernt.
    Nachzulesen ist die Analyse samt Screenshots und zusätzlichen Infos über das sehr seltsame Geschäftsgebaren der Webseite hier:
    http://www.rokop-security.de/board/index.php?showtopic=888&st=75

    Update: Mittlerweile steht Aussage gegen Aussage, zumindest laut dem Virenforum von sicherheitsnew.info, wo dier Vorwurf als Quatsch abgetan und gerichtliche Schritte angedroht wurden. Wem soll man nur glauben, fragt sich ein verzweifelter User :confused:
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Wusste gar nicht, daß man so auch Geld machen könnte! Sollte mal mein Berufsleben überdenken.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen