Sober.o schaltet XP-Firewall ab

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von knop290, 6. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. knop290

    knop290 Kbyte

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    236
    Gut wer sowas nicht hat... :D
     
  2. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Ernsthaft ist die sowieso nicht zu gebrauchen. Ich schwöre auf Sygate oder als Alternative Kerio. Was besseres habe ich noch nicht kennengelernt.
     
  3. Suruga

    Suruga Guest

    es sind auch Antivirenprogramme betroffen.

    Mails sollten immmer als "nur Text" angezeigt werden und Anhänge nicht blind angeklickt werden.
    Wer das macht, ist somit nicht unschuldig an der Verbreitung diese Schädlings
     
  4. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    So, und diese beiden sind davor gefeit, getunnelt zu werden ? Ist mir neu. Ich glaube, die Desktop-FW muss noch erfunden werden.
    Abgesehen davon: ich würde mir ernsthaft Sorgen um mein Sicherheitskonzept machen, wenn der Virus auf dem Rechner aktiv wird, und mich nicht damit trösten, dass er (hoffentlich)nicht durch die FW kommt.
     
  5. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Das ist schon klar. Jede Software Firewall kann mit mehr oder weniger großen Aufwand getunnelt werden, mir dahingehend auch egal, da ich eh hinter ner Hardwarefirewall sitze. Trotzdem gefällt mir die Konfigurierbarkeit und der Ausstattungsumfang. Vom Unterbinden des nach außen telefonieren mal abgesehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen